UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 73 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VUUR – »In This Moment We Are Free - Cities«-Review last update: 21.02.2024, 14:51:33  

last Index next

VUUR – In This Moment We Are Free - Cities

INSIDE OUT RECORDS/SONY MUSIC

Nach ihrer Kooperation mit Arjen Lucassen unter dem Banner THE GENTLE STORM war der früheren THE GATHERING-Sängerin Anneke van Giersbergen wieder nach etwas heftigeren Klängen zumute. Allerdings sollte es doch einige Zeit dauern, ehe sie für ihr aktuelles Bandprojekt VUUR die entsprechende Kollegenschaft rekrutieren konnte. Den eigenwillig anmutenden Bandnamen stellt das Quintett von Anfang an unter Beweis, bedeutet dieser doch nichts anderes als "Feuer" in ihrer Muttersprache, und mit gehörigem "Zunder" geht es auch zur Sache.

In gewissem Sinne handelt es sich beim vorliegenden Debut zwar um ein Konzeptalbum, da jede einzelne Nummer einer anderen Stadt zugeordnet wurde, die dann auch als Untertitel verewigt wurde. Dennoch steht jeder Track für sich allein, Zusammenhalt erhält die Scheibe in erster Linie durch die immer noch unglaubliche Stimme der Chefin sowie der musikalischen Ausrichtung, die man grob dem Progressive Metal in zeitgemäßer Ausführung zuordnen kann.

Im Vergleich zu all ihren bisherigen Beteiligungen ist auf Anhieb zu erkennen, daß es Anneke mit dem Term "Metal" durchaus ernstgemeint hat, denn mitunter braten die Gitarren deutlich heftiger als erwartet. Allen voran in ›Time - Rotterdam‹ (dürfte ein wahrlich hartes Pflaster sein...), aber auch das ein wenig schräg anmutende ›My Champion - Berlin‹ sowie der mit einem düsteren Überzug versehene Modern Prog-Happen ›Days Go By - London‹ erwecken auf Anhieb Assoziationen mit der jeweiligen Stadt.

Als Highlight entpuppt sich jedoch das von orientalischen Melodienfolgen durchzogene und so durchaus Reminiszenzen an THE GENTLE STORM suggerierende ›Save Me - Istanbul‹, mit dem VUUR - trotz durchaus schwermetallischer Basis - einen absolut zwingenden Hitkandidaten an den Start bringen haben können.

http://www.vuur.band/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
VUUR im Überblick:
VUUR – In This Moment We Are Free - Cities (Rundling-Review von 2017 aus Online Empire 73)
VUUR – News vom 01.12.2016
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here