UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 71 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AVATARIUM – »Hurricanes And Halos«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

AVATARIUM – Hurricanes And Halos

NUCLEAR BLAST RECORDS/EAST WEST

Der Stimme von Jennie-Ann Smith ist zweifelsfrei der Löwenanteil des unerwarteten Erfolgs der ersten Scheiben zuzuschreiben. Leif Edling wäre also ziemlich bescheuert, wenn er nicht auch weiterhin darauf bauen würde.

Logisch also, daß die Songs erneut auf den klaren, von der Phrasierung mitunter gar an DIO erinnernden Gesang zugeschnitten wurden (›The Sky At The Bottom Of The Sea‹ - zum Niederknien!) und dieser erneut einen essentiellen Bestandteil im Klangkosmos der Schweden darstellt.

Selbstredend läßt aber auch die Musik - von Classic Rock über epischen Doom bis hin zur jazzigen Gänsehaut-Blues-Ballade (›When Breath Turns To Air‹ - aua, meine Knie!) reicht die Bandbreite - an sich kaum Wünsche offen. Guitar-Hero Marcus Jidell weiß, sein Arbeitsgerät im Stile großer Saiten-Ikonen aufjaulen zu lassen, und für einige Orgel-Passagen hätte man wohl auch vom unerreichten Jon Lord Anerkennung erhalten!

Hammer!

http://www.avatariumofficial.se/

super 14


Walter Scheurer

 
AVATARIUM im Überblick:
AVATARIUM – All I Want (Rundling-Review von 2014)
AVATARIUM – Hurricanes And Halos (Rundling-Review von 2017)
AVATARIUM – ONLINE EMPIRE 72-Interview
AVATARIUM – ONLINE EMPIRE 81-Interview
AVATARIUM – News vom 09.05.2013
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here