UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 13 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PHENIX – Â»Sacred Fire«-Review last update: 07.03.2021, 11:26:36  

last Index next

PHENIX – Sacred Fire

BRENNUS MUSIC/MUSEA (Import)

Wie ihr Namenskollege mit dem großen "o" aus der Asche, steigen auch PHENIX aus Frankreich auf und legen mit »Sacred Fire« ein Debut vor, das sich hören lassen kann. Der Fünfer gibt dabei melodischen Power Metal zum Besten, der über weite Strecken zu gefallen weiß, hier und da jedoch noch ein wenig zu lau ist. Doch mit ›The Keepers Of Sacred Fire‹ sowie dem kühlen Instrumental ›Submarine Assault‹ belegt man das vorhandene Talent, so daß man auf die nächsten Flattermänner von PHENIX gespannt sein darf.

ordentlich 9


Stefan Glas

 
PHENIX im Überblick:
PHENIX – Sacred Fire (Rundling)
PHENIX – Wings Of Fire (Rundling)
PHENIX – News vom 12.04.2006
PHENIX – News vom 15.06.2008
PHENIX – News vom 22.03.2010
PHENIX – News vom 29.05.2010
PHENIX – News vom 22.09.2010
PHENIX – News vom 22.01.2012
PHENIX – News vom 09.04.2016
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News