UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 65 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MIZANTHROPIA – Â»Oblivion«-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

MIZANTHROPIA – Oblivion

METAL SCRAP RECORDS (Import)

Aus der Ukraine stammt dieses, bei uns noch unbekannte, "gemischte" Quintett und offeriert mit »Oblivion« die bereits vierte Veröffentlichung seit der BandgrĂŒndung 2003. Die in dieser Zeit erlangte Erfahrung ist der Formation anzuhören, denn die irgendwo im symphonisch angelegten Gothic Metal anzusiedelnden Kompositionen erweisen sich hinsichtlich der Arrangements, wie auch der Strukturen und auch der generellen AusfĂŒhrung als ĂŒber jeden Zweifel erhaben.

Zwar dĂŒrfte eine Gesangsdarbietung wie diese hinlĂ€nglich bekannt sein ("Beauty & Beast"), aufgrund der Tatsache, daß die Band jedoch den Großteil der Texte in der Muttersprache vortrĂ€gt, erhĂ€lt "Oblivion" (beziehungsweise »Забвение«) jedoch einen originellen wie auch exotischen Touch. Vor allem SĂ€ngerin Kateryna Sinegina klingt dadurch deutlich heftiger, selbst wenn sie zumeist im Genre-bekannten Sopran loslegt. DarĂŒber hinaus hat die Sprachmelodie etwas Mystisches an sich und erweist sich obendrein als Markenzeichen der Truppe. Ihren KĂŒnstlernamen "Witch" trĂ€gt das MĂ€del wohl zu recht. Ihr kooperativer Gesangspartner Evgeniy Suslov dagegen kann mit seinem durchweg tiefkehligen Gegrowle nur bedingt ĂŒberzeugen, schafft es aber zumindest fĂŒr Akzente zu sorgen.

Wem es also nach Gothic Metal in "traditioneller" Version gelĂŒstet, und wer zudem ein Faible fĂŒr ungewöhnlichen Gesang hat, ist hier an der richtigen Adresse. Der Rest möge sich jedoch mit Obacht an die Scheibe herantasten, denn so manche "romantisch-poppig" ausgefĂŒhrte Passage könnte man durchaus auch als Teil eines Musicals betrachten, oder auch fĂŒr einen Song-Contest-Beitrag halten.

http://www.facebook.com/pages/mizantropia/130594892316

ordentlich 9


Walter Scheurer

 
MIZANTHROPIA im Überblick:
MIZANTHROPIA – Oblivion (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller CoverkĂŒnstler ist Dan Strogg. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier