UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 61 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ELECTRIC EARTH – »Leaving For Freedom«-Review last update: 02.12.2021, 17:38:12  

last Index next

ELECTRIC EARTH

Leaving For Freedom

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Wenn es bei der Classic Rock-Welle ein wenig Gerechtigkeit gibt, dann müßte diese Band demnächst einen ordentlichen Erfolgsschub erleben. Denn: ELECTRIC EARTH widmet sich diesem Stil - wenn auch etwas Stoner-durchtränkt - bereits, als sich dahinter noch kein erfolgsverheißendes Konzept verbarg. Auch mit ihrem neuen Album »Leaving For Freedom« rocken die Schweden erfrischend los und sorgen für ordentliches Songmaterial, so daß Gernefreunde hier definitiv gut bedient werden. Antesten unter:

http://www.officialelectricearth.com/


Stefan Glas

 
ELECTRIC EARTH im Überblick:
ELECTRIC EARTH – Heritage (Do It Yourself-Review von 2003)
ELECTRIC EARTH – Leaving For Freedom (Do It Yourself-Review von 2014)
ELECTRIC EARTH – Vol II - Words Unspoken (Rundling-Review von 2007)
ELECTRIC EARTH – News vom 02.05.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Magnus Olsson [I]:
RAT SALAD (S) – Demo '91 (Demo-Review von 1992)
andere Projekte des beteiligten Musikers Tommy Scalisi Svensson:
GOOSEFLESH – Glow (Demo-Review von 2000)
GOOSEFLESH – The Wraith (Demo-Review von 2000)
GOOSEFLESH – Welcome To Suffer Age (Demo-Review von 2000)
RAT SALAD (S) – Demo '91 (Demo-Review von 1992)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Buchbesprechungen (Platz 1):
Button: hier