UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 58 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → LEVIATHAN (US, CO) – Â»Beholden To Nothing, Braver Since Then«-Review last update: 10.04.2021, 13:00:53  

last Index next

LEVIATHAN (US, CO) – Beholden To Nothing, Braver Since Then

STONEFELLOWSHIP RECORDINGS (Import)

Bei aller Freude, die jeden traditions- (und geschichts-)bewußten Prog-Metaller ĂŒberkommt, wenn der Name der US-Ikone LEVIATHAN fĂ€llt, muß man dieser Band eingangs sehr wohl mitteilen, daß sie - zumindest im deutschsprachigen Raum - von den Bonner Melo-Prog-Deathern gleichen Namens inzwischen locker von links ĂŒberholt wurden, zumindest was den Bekanntheitsgrad betrifft. Die Deutschen hatten allerdings insofern leichtes Spiel, da die immer noch von Ronnie Skeen angefĂŒhrte US-Formation von 1998 bis 2010 mehr oder weniger auf Eis gelegen ist und man erst mit dem 2011er Album »At Long Last, Progress Stopped To Follow« sowie einigen Reunionshows auf sich aufmerksam machte.

Aber egal, denn solange eine Band dermaßen fein ziseliertes und filigranes, dabei aber dennoch in sich stimmiges und auf den Punkt komponiertes Material an den Start bringt wie es einmal mehr LEVIATHAN gelingt, hat diese Truppe nicht nur ihre Berechtigung, sondern in Nullkommanix auch ihre AnhĂ€ngerschaft wieder gewonnen. FĂŒr "SpĂ€tberufene" sei angefĂŒgt, daß auf »Beholden To Nothing, Braver Since Then« auf etwaige "ModernitĂ€t" verzichtet wird und stattdessen in erster Linie jene Art von Prog-Metal geboten wird, der uns einst in die Arme von QUEENSRĆžCHE, FATES WARNING und DREAM THEATER, sowie diversesten anderen, zum Teil leider lĂ€ngst aufgelösten Truppen getrieben und zum Hinknien animiert hat - und das - zumindest in einschlĂ€gigen Kreisen auch immer noch tut, auch wenn die Knie im Laufe der Jahre leider ein wenig in Mitleidenschaft gezogen wurden ... aua, kann mir mal jemand aufhelfen?

Danke, Ă€hem. Durch einige kurze, abwechslungsreich gestaltete Instrumental-Kompositionen, die als Einleitungen beziehungsweise Interludien dienen, wird auf »Beholden To Nothing, Braver Since Then« immer wieder fĂŒr Auflockerung gesorgt, die Basis stellen aber dennoch ausladend arrangierte Monumentalepen dar, die ein Eintauchen in die sphĂ€rischen Darbietungen dieser Formation geradezu bedingen. Bestes Beispiel dafĂŒr ist das siebenteilige â€șReligion: Superstition, Imposed Tradition & Spiritual Crutch Of Human Cruxâ€č (zugegeben, es gibt einprĂ€gsamere Songtitel...), das die gesamte Bandbreite an Sounds offenbart. Aber auch das ans Ende verfrachtete TitelstĂŒck weiß in voller LĂ€nge von zehn Minuten zu imponieren. Was fĂŒr ein Hammer von einem Prog-Album! Danke, meine Herren!

http://www.leviathanresurrected.com/

super 14


Walter Scheurer

 
LEVIATHAN (US, CO) im Überblick:
LEVIATHAN (US, CO) – At Long Last, Progress Stopped To Follow (Rundling)
LEVIATHAN (US, CO) – Beholden To Nothing, Braver Since Then (Rundling)
LEVIATHAN (US, CO) – Remastered Leviathan EP & Deepest Secrets Beneath (Re-Release)
LEVIATHAN (US, CO) – Scoring The Chapters (Rundling)
LEVIATHAN (US, CO) – Words Waging War (Rundling)
LEVIATHAN (US, CO) – UNDERGROUND EMPIRE 7-Interview
LEVIATHAN (US, CO) – ONLINE EMPIRE 49-Interview
LEVIATHAN (US, CO) – News vom 17.07.2009
LEVIATHAN (US, CO) – News vom 22.12.2010
LEVIATHAN (US, CO) – News vom 13.05.2011
LEVIATHAN (US, CO) – News vom 29.06.2017
LEVIATHAN (US, CO) – News vom 10.05.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Derek "Deek" Blake:
BRAVER SINCE THEN – Adorned Weakness (Do It Yourself)
BRAVER SINCE THEN – Short On Patience, Burn In Haste (Do It Yourself)
BRAVER SINCE THEN – News vom 10.02.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers John Christopher Lutzow:
BRAVER SINCE THEN – Adorned Weakness (Do It Yourself)
BRAVER SINCE THEN – Short On Patience, Burn In Haste (Do It Yourself)
BRAVER SINCE THEN – News vom 10.02.2009
TOMORROW AT DAWN – News vom 09.10.2014
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Update-Infos via Twitter gewĂŒnscht? Logo!
Button: hier