UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 56 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → DISCOPOWERBOXXX – Â»The Haunted And The Hunted«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next
DISCOPOWERBOXXX-CD-Cover

DISCOPOWERBOXXX

The Haunted And The Hunted

(7-Song-CD: Preis unbekannt)

Geht es Euch Ă€hnlich? Der Bandname DISCOPOWERBOXXX ist mir in der Vergangenheit schon öfters aufgefallen, weil er eben so.., öh..., auffĂ€llig ist. Doch in musikalischer Hinsicht ist die Band nun erstmals zu mir vorgedrungen. Somit haben wir nun endlich die Möglichkeit, die WissenslĂŒcke zu schließen, wie die GerĂ€usche aus einer DISCOPOWERBOXXX denn klingen.

Schnell stellten wir fest, daß das Ganze weder etwas mit Disco noch mit Power-Foxtrott-Tanzen zu tun hat, sondern die Österreicher inszenieren ein straightes Speed'n'Thrash-Feuer, das mit einer Portion Mosh Ă  la ANTHRAX und ein wenig punkiger Schnoddrigkeit durchsetzt ist. Alles in allem geht »The Haunted And The Hunted« richtig gut ab, ermuntert zum ausgelassenen MĂ€hneschwingen, so daß der Spaßfaktor bei DISCOPOWERBOXXX wahrlich nicht zu verachten ist.

http://www.discopowerboxxx.com/

Disco Destroyer


Stefan Glas

 
DISCOPOWERBOXXX im Überblick:
DISCOPOWERBOXXX – Fucked By The Dead (Do It Yourself)
DISCOPOWERBOXXX – The Haunted And The Hunted (Do It Yourself)
DISCOPOWERBOXXX – News vom 15.10.2013
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Der Geheimtip: Besuch bei einer außerirdischen Legende!
Button: hier