UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ENFORCER (S) – »Death By Fire«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

ENFORCER (S) – Death By Fire

NUCLEAR BLAST RECORDS/EAST WEST

Unglaublich, aber wahr. Vor knapp mehr als acht Jahren erst gegründet, sagte man dieser zunächst als Soloprojekt von Olof Wikström ins Leben gerufenen Formation aus dem schwedischen Arvika schon bald darauf nach, mit zu den heißesten Newcomern der Metal-Welt überhaupt zu zählen und empfahl die Truppe zunächst einmal jedem Traditionalisten. Diese hörten offenbar ganz genau zu und griffen danach dementsprechend die bisherigen Veröffentlichungen des bis vor kurzer Zeit noch als Quintett aktiven Haufens ab, weshalb ENFORCER mittlerweile - was jedoch auch auf die gefühlten etwa 2.158 Gigs, die diese Burschen in ihrer Laufbahn bislang bereits absolviert haben, zurückzuführen ist - innerhalb der gesamten Metal-Gemeinde akzeptiert und anerkannt sind, nicht zuletzt durch die imposante Vorstellung auf ihrem 2010er Album »Diamonds«, mit dem man sich schließlich einigermaßen etablieren konnte.

Inzwischen sind Olof Wikström und seine Mannschaft also beim berüchtigten dritten Album angelangt, und es müßte schon mit dem Leibhaftigen persönlich zugehen, wenn ENFORCER mit »Death By Fire« nicht schnurstracks durch die Decke gehen!

Es ist dem Quartett nämlich gelungen, auf diesem Album ausnahmslos Hits vom Stapel zu lassen und dabei nicht einmal ansatzweise von der urwüchsigen Gangart abzuweichen. Soll heißen, man ist immer noch mit Sounds am Start, die knietief in der NWoBHM verankert sind, konnte jedoch in Sachen Melodien (wie an den Beispielen ›Mesmerized by Fire‹, zu dem es auch ein Video gibt, oder ›Sacrificed‹ nachzuvollziehen ist, die man beide auf der Stelle mitgrölen kann, ach was sag' ich, MUSS!) und Hooks ordentlich nachsetzen. Ebenso verschärft wurde jedoch auch das durchschnittliche Vortragstempo, weshalb man den Burschen nunmehr sogar attestieren muß, sich phasenweise in Hoheitsgebieten von alten Speed Metal-Helden wie SAVAGE GRACE zu befindend - und das muß ihnen erst einmal jemand nachmachen! Applaus für diese formidable Leistung!

http://www.enforcer.se/

enforcerofficial@gmail.com

super 14


Walter Scheurer

 
ENFORCER (S) im Überblick:
ENFORCER (S) – Death By Fire (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
ENFORCER (S) – From Beyond (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 62)
ENFORCER (S) – Live By Fire II (Rundling-Review von 2021 aus Online Empire 86)
ENFORCER (S) – Zenith (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 79)
ENFORCER (S) – Online Empire 33-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2007)
ENFORCER (S) – Online Empire 43-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2010)
ENFORCER (S) – Online Empire 44-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2010)
ENFORCER (S) – Online Empire 54-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2013)
ENFORCER (S) – Online Empire 55-Interview (aus dem Jahr 2013)
ENFORCER (S) – Online Empire 64-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2015)
ENFORCER (S) – News vom 16.10.2007
ENFORCER (S) – News vom 26.03.2011
ENFORCER (S) – News vom 02.02.2019
ENFORCER (S) – News vom 14.07.2021
Soundcheck: ENFORCER (S)-Album »Diamonds« im "Soundcheck Heavy 129" auf Platz 3
Soundcheck: ENFORCER (S)-Album »Into The Night« im "Soundcheck Heavy 117" auf Platz 2
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here