UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE FORSAKEN – »Beyond Redemption«-Review last update: 03.12.2021, 22:11:49  

last Index next

THE FORSAKEN – Beyond Redemption

MASSACRE RECORDS/SOULFOOD

Zugegeben, ich wähnte diese Truppe längst im Metal-Valhalla, zumal ihr letztes Lebenszeichen »Traces From The Past« mittlerweile gut neun Jahre auf dem Buckel hat und die aus Südschweden stammende Truppe auch an der Livefront in den letzten Jahren so gut wie nicht vorhanden war. Keine Ahnung, womit sich die Bandmitglieder ihre Zeit vertrieben haben, Fakt ist jedenfalls, daß ihre überraschende Rückkehr mit einem amtlichen Arschtritt über die Bühne geht. Das Quintett dürfte ihre "Freizeit" offenbar keineswegs verplempert haben, sondern scheint überaus intensiv an neuen Songs gearbeitet und gefeilt zu haben. Zumindest würde das erklären, wie es THE FORSAKEN geschafft haben, ein derart brachiales Album aufzutischen, das auf der einen Seite das hymnische Element von AMON AMARTH ebenso intus hat, wie auch jede Menge an Groove der Stockholmer Kollegenschaft. Willkommen zurück die Herren, und jetzt bitte mit Nachdruck weiterarbeiten!

http://www.theforsaken.net/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
THE FORSAKEN im Überblick:
THE FORSAKEN – Beyond Redemption (Rundling-Review von 2012)
THE FORSAKEN – News vom 27.10.2001
THE FORSAKEN – News vom 12.05.2003
THE FORSAKEN – News vom 25.11.2011
andere Projekte des beteiligten Musikers Calle Fäldt:
DERANGED (S) – News vom 09.04.2006
FEARED CREATION – News vom 04.04.2004
andere Projekte des beteiligten Musikers Anders Sjöholm:
FEARED CREATION – News vom 04.04.2004
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier