UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → THE GHOST INSIDE – »Get What You Give«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

last Index next

THE GHOST INSIDE – Get What You Give

EPITAPH/INDIGO MUSIC GmbH

Der fette Faustschlag des Hardcores, der mitten in die Fresse trifft, steht bei dieser L.A.-Kapelle eindeutig im Vordergrund. Die Metalcore-Elemente indes kommen in Form von melodischer Gesangsparts zustande, die nie kitschig oder schwülstig ausfallen, sondern im Falle von ›Engine 45‹ gar einen kleinen Ohrwurm gebären. Und wenn man ehrlich ist, dann werden THE GHOST INSIDE in jenen Songs, in denen sie auf diese melodischeren Elemente verzichten, recht schnell langweilig, weil dann alles nach Einheitsbrei schmeckt.

http://www.theghostinside.com/

annehmbar 6


Stefan Glas

 
THE GHOST INSIDE im Überblick:
THE GHOST INSIDE – Get What You Give (Rundling-Review von 2012)
THE GHOST INSIDE – News vom 06.06.2020
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Die UE-Gag-Ecke... "Wieviele Drummerwitze gibt es?" Die Lösung...
Button: hier