UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 11 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → FLAMES – ¬ĽIn Agony Rise¬ę-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

FLAMES – In Agony Rise

NOKO RECORDS (Import)

Die Zeit kann grausam sein: Waren FLAMES zu Beginn ihrer Karriere vor etwa zehn Jahren eine "Sensationsband" nach dem Motto, "Wau - eine Thrashband aus Griechenland!", so ist dieser Exotenbonus heuer v√∂llig verpufft, da mittlerweile vermutlich auch auf Trinidad und Tobago gethrasht wird. Musikalisch bieten FLAMES weiterhin einfach gestrickten Endachtziger-Thrash, der vermutlich nur noch Nostalgiker ansprechen wird. Daher ist es kaum zu erwarten, da√ü das neugegr√ľndete griechische Indielabel, das FLAMES unter Vertrag genommen hat, einen riesigen Verkaufshammer landen werden - au√üer FLAMES w√§ren in ihrem Heimatland noch m√§chtig angesagt. Also w√ľnschen wir den mutigen Jungs aus Griechenland, da√ü ihr Firmenname NOKO RECORDS nicht demn√§chst f√ľr NO KOHLE RECORDS stehen wird...

NOKO RECORDS
Florinis 15
GR - 18346 Moshato, Athens
Griechenland

annehmbar 7


Stefan Glas

 
FLAMES im √úberblick:
FLAMES – In Agony Rise (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News