UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 48 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → KROSSFIRE – Â»Learning To Fly«-Review last update: 23.02.2021, 19:43:49  

last Index next
KROSSFIRE-CD-Cover

KROSSFIRE

Learning To Fly

(10-Song-CD: Preis unbekannt)

Respekt vor unseren bulgarischen Freunden KROSSFIRE! Trotz all' der Standortnachteile, die sie aufgrund ihres Heimatlandes zu überwinden haben, hat der Fünfer aus Plowdiw nun seine erste komplette CD »Learning To Fly« in Eigenregie veröffentlicht. Dabei haben die Bulgaren einen Sound geschneidert, der sicherlich nicht vor internationalen Produktionen zurückstecken muß, wofür sie gleich mal ein Extralob kassieren!

Auf »Learning To Fly« befinden sich die überarbeiteten Versionen der beiden Demosongs ›Angels Cry‹ und ›Touch Of Destiny‹ plus diverse Nummern, die man bis dato nur von der Live-DVD oder den diversen Internetpräsenzen von KROSSFIRE kannte, sowie einige neue Stücke. Generell zeigt sich der melodische Power Metal der Band auf dem neuen Album weiter gereift und erwachsener, denn die Vorbilder klingen heuer längst nicht mehr so stark durch wie noch zuvor. Dafür hat man der ganzen Sache einen gewissen heroischen Anstrich verpaßt, wofür sicherlich auch die heroische Stimme von Sänger Dimo zuständig ist.

Kurz: KROSSFIRE haben für »Learning To Fly« in jeglicher Hinsicht ausschließlich dicke Komplimente und massenhaft Bestellungen von Eurer Seite verdient.

http://www.krossfirebg.com/

dimo@krossfirebg.com

Himmelsstürmer


Stefan Glas

 
KROSSFIRE im Überblick:
KROSSFIRE – Learning To Fly (Do It Yourself)
KROSSFIRE – Learning To Fly (Rundling)
KROSSFIRE – ONLINE EMPIRE 36-"Rising United"-Artikel
KROSSFIRE – ONLINE EMPIRE 45-Interview
KROSSFIRE – ONLINE EMPIRE 50-Interview
andere Projekte des beteiligten Musikers Dimo Petkov:
DEFENDER (BG) – News vom 02.06.2009
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News