UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → CONSORTIUM PROJECT II – »Continuum In Extremis«-Review last update: 25.11.2023, 21:56:54  

last Index next

CONSORTIUM PROJECT II – Continuum In Extremis

LOCOMOTIVE MUSIC/POINT MUSIC

ELEGY-Sänger Ian Parry war's mal wieder langweilig, und er hat seine Soloaktivitäten weitergestrickt. Doch während er dies früher noch unter seinem eigenen Namen abgewickelt hatte, läuft es seit dem letzten Album unter dem Oberbegriff "CONSORTIUM PROJECT", und jede Menge Metalprominenz darf mitbasteln. So auch bei der zweiten Episode, die sich »Continuum In Extremis« nennt, bei der Ian unter anderem Günter Werno (k, VANDEN PLAS), Thomas Youngblood (g, KAMELOT) sowie seine ELEGY-Kollegen Dirk Bruinenberg (d) und Patrick Rondat (g, der bekanntlich zudem sein Soloprojekt betreibt sowie bei Frankreichs Synthie-Legende Jean Michel Jarre in Lohn und Brot steht) zu sich gebeten hat und sie auch am Songwriting beteiligt hat. Daß dabei kein Flop herauskommen kann versteht sich fast schon von selbst, doch der Metal/Prog-Melange von »Continuum In Extremis« mangelt es ein wenig an perfekten Hooks und eingängigen Melodien, so daß trotz allen Respekts vor dem hervorragenden musikalischen Talent nur sieben Punkte verteilen kann.

http://www.ianparry.com/

annehmbar 7


Stefan Glas

 
CONSORTIUM PROJECT II im Überblick:
CONSORTIUM PROJECT II – Continuum In Extremis (Rundling-Review von 2002 aus Online Empire 10)
Soundcheck: CONSORTIUM PROJECT II-Album »Continuum In Extremis« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 60" auf Platz 26
unter dem ehemaligen Bandnamen Ian Parry's CONSORTIUM PROJECT:
Ian Parry's CONSORTIUM PROJECT – Criminals & Kings (Re-Release-Review von 2011 aus Online Empire 49)
unter dem späteren Bandnamen CONSORTIUM PROJECT III:
CONSORTIUM PROJECT III – News vom 06.08.2003
Soundcheck: CONSORTIUM PROJECT III-Album »Terra Incognita (The Undiscovered World)« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 72" auf Platz 41
unter dem späteren Bandnamen CONSORTIUM PROJECT IV:
CONSORTIUM PROJECT IV – News vom 17.06.2007
Soundcheck: CONSORTIUM PROJECT IV-Album »Children Of Tomorrow« im "Soundcheck Heavy 104" auf Platz 46
unter dem späteren Bandnamen CONSORTIUM PROJECT V:
CONSORTIUM PROJECT V – News vom 11.01.2010
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here