UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 10 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → CONSTRUCDEAD – »God After Me«-Review last update: 01.10.2023, 20:59:18  

last Index next

CONSTRUCDEAD

God After Me

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Daß es sich hierbei wohl kaum um Musik für zarte Lämmchen handelt deutet schon der Name CONSTRUCDEAD an. Und genauso kommt es dann letzten Endes: Die Formation aus Schweden spielt rabiaten Thrash mit leichten Hardcore-Anleihen, die sich besonders im Gesangsbereich bemerkbar machen. Jedoch werden die vier Songs dieser Demo-CD in nahezu identischer Manier runtergeholzt und vor allem in rhythmischer Hinsicht ist kaum Abwechslung zu verzeichnen, so daß »God After Me« eine kompromißlose und powervolle Angelegenheit ist, die jedoch ziemlich eintönig bleibt.

http://www.construcdead.com/

constructdead@hotmail.com

bitte mehr Abwechslung einbauen


Stefan Glas

 
CONSTRUCDEAD im Überblick:
CONSTRUCDEAD – God After Me (Do It Yourself-Review von 2002 aus Online Empire 10)
CONSTRUCDEAD – The Grand Machinery (Rundling-Review von 2006 aus Online Empire 27)
CONSTRUCDEAD – Violadead (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 20)
CONSTRUCDEAD – News vom 16.12.2002
CONSTRUCDEAD – News vom 11.08.2004
CONSTRUCDEAD – News vom 21.04.2005
CONSTRUCDEAD – News vom 13.05.2005
CONSTRUCDEAD – News vom 02.06.2007
CONSTRUCDEAD – News vom 22.05.2008
CONSTRUCDEAD – News vom 28.08.2009
CONSTRUCDEAD – News vom 18.04.2010
CONSTRUCDEAD – News vom 26.12.2010
Soundcheck: CONSTRUCDEAD-Album »Repent« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 63" auf Platz 30
Soundcheck: CONSTRUCDEAD-Album »Violadead« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 75" auf Platz 23
© 1989-2023 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here