UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-√úberblick → Rundling-Review-√úberblick → TYPHUS (US) – ¬ĽGrand Molesters Of The Holy Trinity¬ę-Review last update: 05.11.2020, 18:45:40  

last Index next

TYPHUS (US) – Grand Molesters Of The Holy Trinity

PESTILENCE RECORDS

F√ľnf Jahre nach ihrem ersten Full Length-Album kehrt der ehemalige MORPHEUS DESCENDS-Mucker Andy Newton mit seiner Kapelle TYPHUS zur√ľck, doch mit ihrer aktuellen CD ¬ĽGrand Molesters Of The Holy Trinity¬ę werden sie wohl nur bei ausgesprochenen Black Metal-Freaks landen, w√§hrend normale Metaller, die hin und wieder einen Hang gen Schw√§rze versp√ľren, mit dieser Scheibe nichts werden anfangen k√∂nnen. Dies soll nicht bedeuten, da√ü TYPHUS zum gigantischen Heer der St√ľmper-Black Metaller zu z√§hlen sind, aber um in gr√∂√üerem Ma√üe Aufmerksamkeit zu erlangen, ist der Sound einfach zu kraftlos, die Produktion zu schwammig und das Zusammenspiel der Musiker zu untight. Zwar bem√ľht sich die Combo immer wieder um Abwechslung in ihren Songs, jedoch klingen unz√§hlige ausgedehnte Passagen v√∂llig austauschbar, so da√ü TYPHUS ein umfangreicheres Interesse sicherlich verwehrt bleiben wird.

http://www.typhus.us/

Erh√§ltlich ist die Scheibe √ľbrigens direkt beim Label PESTILENCE RECORDS:

http://www.pestilence-records.de/

Durchschnitt 5


Stefan Glas

 
TYPHUS (US) im √úberblick:
TYPHUS (US) – Grand Molesters Of The Holy Trinity (Rundling)
© 1989-2020 Underground Empire


last Index next

‚Ć Wir gedenken Glenn Martin Christopher Francis Quinn, heute vor 18 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung √ľber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier