UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AMORICIDE – »The Essence Of Evil«-Review last update: 19.02.2024, 12:29:24  

last Index next

AMORICIDE – The Essence Of Evil

METAL RISING (Import)

Konnten AMORICIDE mit ihrer Demo-CD »The Essence Of Evil« durchweg gefallen und gute Pressereaktionen abstauben, so ist es nur allzu passend, daß die Jungs die Songs nochmal neu gemastert haben und nun als "richtige" CD beim METAL RISING-Label aufgelegt haben, so daß der coole Thrash im Stile der frühen SLAYER nun endlich bestens rüberkommt und genau jenen Druck entfacht, den diese Songs einfach verdienen.

http://myspace.com/amoricidethrash

Erhältlich ist die Scheibe erneut beim deutschen Vertrieb:

AMORICIDE Germany
c/o Joachim Schlums
Beate-Paulus-Straße 2
D - 70806 Kornwestheim


Stefan Glas

 
AMORICIDE im Überblick:
AMORICIDE – Horror In The Flesh (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 44)
AMORICIDE – Rehearsal Recording 2008 (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 37)
AMORICIDE – Storm Of Violence (Do It Yourself-Review von 2012 aus Online Empire 50)
AMORICIDE – The Essence Of Evil (Do It Yourself-Review von 2008 aus Online Empire 37)
AMORICIDE – The Essence Of Evil (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 42)
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here