UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → GREENSLEEVES (BR) – Â»The Elephant Truth«-Review last update: 13.05.2021, 16:09:35  

last Index next

GREENSLEEVES (BR)

The Elephant Truth

(23-Song-CD: Preis unbekannt)

â€șGreensleevesâ€č ist wohl eines der amerikanischen Traditionals, das am hĂ€ufigsten von Bands der Neuzeit interpretiert wurde, so daß es wohl nur eine Frage der Zeit gewesen war, bis sich eine Formation auch fĂŒr diesen Namen als Taufpaten entscheiden wĂŒrde. Doch GREENSLEEVES stammen keineswegs aus den USA, sondern aus Brasilien. Dort war die Band zwischen 1993 und '97 aktiv, löste sich dann jedoch wieder auf. 2007 wurde die Combo in neuer Besetzung reaktiviert, die dann »The Elephant Truth« einspielte; mittlerweile hat die Combo allerdings wieder ihren '97er Drummer Luis Requiao zurĂŒckgeholt.

Auf »The Elephant Truth« spielt man progressiven Metal, bei dem man sich mĂ€chtig ins Zeug legt und zudem in Guilherme Nogueira einen SĂ€nger im Angebot hat, der stellenweise wie der Zwillingsbruder von Harry Conklin klingt, was im Angesicht der komplexen Arrangements wahrlich interessant klingt. Jedoch wirkt alles einfach zu gewollt, gestelzt und konstruiert, als daß die Musik von GREENSLEEVES jemals im Fluß sein könnte. Daher dĂŒrften es die Brasilianer trotz aller spielerischer Kompetenz noch nicht schaffen, eine derartige Verbreitung wie ihr Namenspatron zu finden.

http://myspace.com/greensleevesbrazil

Prog-Ärmel


Stefan Glas

 
GREENSLEEVES (BR) im Überblick:
GREENSLEEVES (BR) – The Elephant Truth (Do It Yourself)
andere Projekte des beteiligten Musikers Victor H. Schmidlin:
DYNAHEAD – News vom 10.08.2006
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

† Wir gedenken JĂŒrgen "Hille" Hillenbrand, heute vor 3 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung ĂŒber das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier