UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-├ťberblick → Rundling-Review-├ťberblick → Joey Summer – ┬╗Written On The Horizon┬ź-Review last update: 11.04.2021, 19:51:58  

last Index next

Joey Summer – Written On The Horizon

AVENUE OF ALLIES MUSIC/H'ART

Joey Summer, ein Brasilianer mit griechischen Wurzeln, zockte bis dato in seiner Heimat bei Bands wie KARMA oder ARENA. Doch f├╝r sein zweites Soloalbum wollte er ein wenig internationale Unterst├╝tzung, so da├č er neben Eigenkompositionen auch einen Song von Michael Bormann vertont hat, bei dem Michaels Ex-JADED HEART-Kollege Michael M├╝ller den Ba├č bedient. Oder aber Ex-EUROPE-Gitarrist Kee Marcello stiftete Joey eine Nummer, w├Ąhrend Fredrik Bergh und G├Âran Edman sowohl als Gastmusiker fungieren und auch gleich zwei Songs beisteuern, wobei es sich bei einem um eine Neuauflage des STREET LEGAL-St├╝cks ÔÇ║Don't BelieveÔÇ╣ handelt. Dementsprechend ist es auch keine ├ťberraschung, da├č ┬╗Written On The Horizon┬ź Melodic Rock bietet, der angenehm zu h├Âren ist, bei dem sich jedoch auch bei x-fachem H├Âren einfach nicht die v├Âllig losgel├Âste Begeisterung einstellen will. Daher sicherlich kein Schlag ins Wasser, aber auch kein Musterbeispiel der Melodien.

http://www.joeysummer.com/

joey@joeysummer.com

ordentlich 8


Stefan Glas

 
Joey Summer im ├ťberblick:
Joey Summer – Written On The Horizon (Rundling)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverk├╝nstler ist Miguel Blanco. Die zugeh├Ârige Homepage findet Ihr
Button: hier