UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 45 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TWO FIRES – »Burning Bright«-Review last update: 21.02.2024, 21:16:40  

last Index next

TWO FIRES – Burning Bright

FRONTIERS RECORDS/SOULFOOD

Nach der doch arg durchwachsenen »Fly2Fr33dom«-Soloscheibe, auf der Kevin Chalfant passenderweise JOURNEY-Songs gecovert hatte, ist er nun mit der dritten TWO FIRES-Scheibe zur Stelle. Genauer gesagt, sollte man wohl eher davon sprechen, daß es sich um eine Fortführung des Soloprojekts unter dem Namen TWO FIRES handelt, da beide Baustellen personell nahezu deckungsgleich sind, Kevin seine Partnerschaft mit Josh Ramos, der die TWO FIRES bislang maßgeblich geprägt hatte, allerdings aufgegeben hat. Doch an der stilistischen Ausrichtung von TWO FIRES hat dies kaum etwas geändert, denn auch auf »Burning Bright« klingt man über weite Strecken JOURNEY zum Verwechseln ähnlich, was natürlich zu einem großen Teil auf Kevins Gesang zurückzuführen ist, der erneut wie der Zwillingsbruder von Ex-JOURNEY-Sänger Steve Perry klingt. Allerdings können die neuen Songs längst nicht jenen Pep und Drive vorweisen, der TWO FIRES auf ihren bisherigen Alben so unwiderstehlich gemacht hatte, so daß »Burning Bright« zwar ein gutes und rundum hörenswertes AOR-Album mit überdeutlicher JOURNEY-Schlagseite ist, aber längst nicht jenes Level erreicht, das wir von TWO FIRES gewohnt waren.

http://myspace.com/twofires123

gut 10


Stefan Glas

 
TWO FIRES im Überblick:
TWO FIRES – Burning Bright (Rundling-Review von 2010 aus Online Empire 45)
TWO FIRES – Burning Bright (Rundling-Review von 2010 aus Y-Files)
TWO FIRES – Two Fires (Rundling-Review von 2001 aus Online Empire 6)
Soundcheck: TWO FIRES-Album »Burning Bright« im "Soundcheck Heavy 130" auf Platz 23
Soundcheck: TWO FIRES-Album »Ignition« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 62" auf Platz 50
© 1989-2024 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here