UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 53 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → BLACK ABYSS (D) – »Possessed«-Review last update: 22.01.2023, 19:09:57  

last Index next

BLACK ABYSS (D) – Possessed

APOSTASY RECORDS/EDEL

Siehe da: Eigentlich hatten wir BLACK ABYSS schon längst im schwärzesten Abgrund gewähnt. Doch die schwäbische Combo ist in der Tat nochmal zu Potte gekommen und legt ihr mittlerweile viertes Album vor, das acht Jahre Abstand zu dem Vorgänger »Angels Wear Black« hat. Daß diesem Neuling etliche Umbesetzungen vorausgegangen waren, konnten wir bereits in den News mitverfolgen. Dennoch haben BLACK ABYSS nicht ihr Händchen für eingängige Power Metal-Songs verloren, die aber nie schwülstig klingen, was daran liegt, daß die Combo die Songs mit viel Power schmettert. Kurz: Auch als betagte Band sind BLACK ABYSS wie schon zu Demotagen immer noch sehr hörenswert.

http://www.black-abyss.de/

gut 11


Stefan Glas

 
BLACK ABYSS (D) (neue Besetzung) im Überblick:
BLACK ABYSS (D) – Possessed (Rundling-Review von 2012 aus Online Empire 53)
BLACK ABYSS (D) – Online Empire 7-"Living Underground"-Artikel (aus dem Jahr 2001)
BLACK ABYSS (D) – News vom 02.08.2008
BLACK ABYSS (D) – News vom 11.08.2009
BLACK ABYSS (D) – News vom 17.01.2010
BLACK ABYSS (D) – News vom 20.11.2010
BLACK ABYSS (D) – News vom 20.05.2017
BLACK ABYSS (D) – News vom 10.10.2017
BLACK ABYSS (D) – News vom 05.02.2018
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here