UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 98 → Interview-Übersicht → SCANNER-Interview last update: 21.02.2024, 07:50:44  

SCANNER-Logo

Selbst wenn es SCANNER niemals gelungen ist, einen ähnlichen Status zu erreichen, wie es der "Konkurrenz" geglückt ist, die zeitgleich losgelegt hat, strich die immer noch von Gitarrist und Gründer Axel Julius angeführte Formation niemals die Segel. Im Gegenteil, das Gelsenkirchener Szeneoriginal ist blendend in Form und auch bestens drauf, als wir uns zum vereinbarten Skype-Termin treffen. Der wohl wichtigste Grund dafür: »The Cosmic Race«, das mittlerweile siebente Studioalbum der Truppe steht nun endlich in den Startlöchern.

SCANNER-Bandphoto 1

Was alles ist passiert, um fast neun Jahre vergehen zu lassen, ehe ein Nachfolger für »The Judgement« präsentiert werden kann?

Viel. Verdammt viel. Es war natürlich nicht so, daß wir auf der faulen Haut gelegen wären. Da sich in den letzten Jahren aber zunächst einmal dieses Virus eingenistet hat, und man plötzlich von einem Tag auf den anderen nicht wissen konnte, wie es weitergehen würde, kam unser ursprünglicher Plan gehörig ins Wanken. Und es kam sogar schlimmer als befürchtet, denn es war plötzlich nicht einmal mehr abzusehen, ob es überhaupt noch Sinn macht, sich einen Zeitplan für eine Veröffentlichung zurechtzulegen. Geschweige denn, ob man diesen auch nur ansatzweise einhalten würde können. Von daher war klar, daß wir die Scheibe eben dann erst fertigstellen, wenn es problemlos möglich ist. Leider ist aber auch das nicht wirklich umzusetzen gewesen, denn wie aus dem Nichts begann Rußland diesen sinnlosen Krieg mit der Ukraine. Ein weiterer Punkt, der uns fassungslos, und im Endeffekt auch untätig gemacht hat. Und ganz ehrlich, im Moment muß man leider tagtäglich mit weiteren, unvorhergesehenen Katastrophen rechnen. Ein Wahnsinn!

Euer seit jeher mit der Musik verknüpftes Science-Fiction-Konzept wirkt dadurch irgendwie realistischer denn je. Tragisch, nicht wahr?

Ja, leider. Wenn man sich in Erinnerung ruft, daß wir uns damals den "Scanner" als Protagonisten ausgedacht, und auf dem Planeten Galactos angesiedelt haben, wo er ein Leben nach seinen Wünschen, und vor allem, ein Leben in Frieden und Freiheit führen kann, reicht es in Anbetracht der aktuellen Weltlage wohl aus, um auf der Stelle man mit ihm tauschen zu wollen.

SCANNER-Headline

»The Cosmic Race« schließt an die bisherigen Scheiben an, oder?

Ja! Im Prinzip geht es exakt dort weiter, wo wir mit »The Judgement« aufgehört haben. Die Menschheit muß den Planeten endgültig verlassen, und tut das mehr oder weniger freiwillig, weil das Leben täglich mühseliger wird. Naturkatastrophen und Kriege haben viel Schaden angerichtet, und irgendwie weiß niemand mehr so recht, wie es weitergehen sollte. Ganz ehrlich, ich hätte nie daran gedacht, daß die von mir damals als Fiktion ersonnene Geschichte jemals dermaßen realitätsnah werden könnte. Daß sich in den letzten 35 Jahren vieles derart verändern würde, hätte ich nicht erwartet.

Das Konzept hat bekanntermaßen mit Eurem Debut begonnen. Ist das mit ein Grund, weshalb es kurz vor Eurem nächsten Studioalbum erst einmal eine Neuauflage von »Hypertrace« gibt?

Nicht unbedingt, aber Nachteil ist es definitiv keiner. Allerdings handelt es sich bei diesem Re-Release um eine spezielle Sammler-Edition. Die Scheibe gibt es nämlich in einer auf 500 Exemplare limitierten, violetten Vinyl-Edition. Ich nehme mal an, daß sich dieses Teil eher Fans zulegen, die das Konzept, und klarerweise auch uns, schon länger kennen.

Neuauflagen in limitierter Variante halte ich generell für eine gute Idee und anschaffenswerte Sache. Warum aber gibt es denn nur drei Eurer Scheiben in coloriertem Vinyl?

Damit haben wir, ehrlich gesagt, nicht viel zu tun. Das müßtest Du unser Label fragen. Klar haben wir zugesagt, als die Anfrage kam. Weshalb die Wahl aber zunächst auf »Hypertrace«, »Mental Reservation« und »Ball Of Damnation« gefallen ist, weiß ich nicht.

Alles klar. Obwohl ich es schade finde, daß »Terminal Earth« nicht neu aufgelegt wird. Hat das einen rechtlichen Grund?

Nein, und ich kann Dich beruhigen, denn auch diese Scheibe wird es in einer Vinyl-Ausgabe geben. Wann genau, weiß ich zwar nicht, aber irgendwann 2024 wird es wohl so weit sein. Unser Label ist jedenfalls sehr emsig, und will nicht nur unser aktuelles Album so gut wie irgendwie möglich an den Fan bringen, sondern auch unseren alten Stoff wieder flächendeckend auflegen.

"Neues Label, neues Glück", sagt man so schön. Wie ergab sich denn die Zusammenarbeit mit ROCK OF ANGELS RECORDS?

Wer die Szene in den letzten Jahren mitverfolgt hat, dürfte erahnen, warum wir eine Kooperation eingehen wollten. Man merkt bis heute, daß dort Fans an der Arbeit sind, die solche geblieben sind. Außerdem scheint ROCK OF ANGELS RECORDS zu jenen Ausnahmeerscheinungen im Business zu zählen, von denen man bisher ausnahmslos Positives gehört hat.

http://www.scanner4u.de/

Vorbereitung, Interview & Bearbeitung:
Walter Scheurer

SCANNER im Überblick:
SCANNER – Mental Reservation (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
SCANNER – Scantropolis (Rundling-Review von 2002 aus Online Empire 13)
SCANNER – Terminal Earth (Re-Release-Review von 2016 aus Online Empire 66)
SCANNER – The Judgement (Rundling-Review von 2015 aus Online Empire 62)
SCANNER – Underground Empire 7-Interview (aus dem Jahr 1994)
SCANNER – Online Empire 98-Interview (aus dem Jahr 2024)
SCANNER – News vom 28.07.1992
SCANNER – News vom 13.08.2005
SCANNER – News vom 06.11.2006
SCANNER – News vom 23.12.2007
SCANNER – News vom 22.01.2008
SCANNER – News vom 21.06.2008
SCANNER – News vom 03.03.2009
SCANNER – News vom 07.01.2010
SCANNER – News vom 20.09.2010
SCANNER – News vom 13.03.2011
SCANNER – News vom 01.09.2013
SCANNER – News vom 13.09.2013
SCANNER – News vom 30.11.2015
SCANNER – News vom 21.12.2015
SCANNER – News vom 30.01.2018
SCANNER – News vom 15.02.2019
SCANNER – News vom 13.12.2019
SCANNER – News vom 11.11.2023
SCANNER – News vom 23.12.2023
Soundcheck: SCANNER-Album »Scantropolis« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 64" auf Platz 35
Playlist: SCANNER-Album »Hypertrace« in "Playlist Heavy, oder was!? 73" auf Platz 2 von Stefan Glas
unter dem ehemaligen Bandnamen LIONS BREED:
LIONS BREED – News vom 19.01.2009
Playlist: LIONS BREED-Album »Damn The Night« in "Playlist Heavy 97" auf Platz 1 von Stefan Glas
© 1989-2024 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here