UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 62 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → Ted Kirkpatrick TOURNIQUET-''Known'n'new''-Artikel last update: 29.01.2023, 21:40:36  

Ted Kirkpatrick TOURNIQUET-Logo

Ted Kirkpatrick TOURNIQUET-Design: Ted Kirkpatrick plus Gastmusiker

Da diese Band nach ihrer letzten, über METAL BLADE RECORDS in Europa in die Läden gewuchteten Veröffentlichung »Where Moth And Rust Destroy« im Jahr 2003 hierzulande völlig von der Bildfläche verschwunden war und von Mastermind Ted Kirkpatrick zuletzt nur noch mitzubekommen war, daß er einige Soloalben aufgenommen hat, kommt es doch ziemlich überraschend, das TOURNIQUET-Logo erneut auf einer Scheibe zu sehen. Zwar sorgt der Umstand, daß Teds Name zusätzlich oberhalb des Logos prangt für zusätzliche Verwirrung, die Vorfreude kann das aber nicht schmälern. Diese wird durch die Tatsache, daß seine beiden langjährigen Sidekicks Luke Easter (Gesang) und Aaron Guerrera (Gitarre) ebenso mit von der Partie sind, kurzfristig sogar noch intensiver, weicht jedoch alsbald einer gewissen Ernüchterung, da das Gerät nach den ersten Hörproben vieles, aber keinen "roten Faden" erkennen läßt.

Eine eventuelle Erklärung für dieses musikgewordene "Mischgemüse" könnte sein, daß auch diese beiden Musiker nicht vielmehr als Gastbeiträge liefern, wie es auch unzählige andere namhafte Musiker (von Klampfengott Marty Friedman, über TROUBLE-Gitarrist Bruce Franklin und KING'S X-Oberhaupt Dug Pinnick reicht die Gästeliste bis hin zu STRYPER-Chef Michael Sweet - um nur die bekanntesten Namen anzuführen) tun. An sich wäre es schlauer gewesen, »Onward To Freedom« als weitere Soloscheibe in Umlauf zu bringen. Noch besser auf einen völlig anderen Namen zurückzugreifen, denn nicht zuletzt durch die ständig wechselnden Besetzungen die Ted bei der Umsetzung seiner Songideen zur Seite gestanden haben, wirkt die Chose nämlich - bei allem Respekt vor den Leistungen aller Beteiligten, wie auch dem daraus resultierenden, zentnerweise vorhandenen Abwechslungsreichtum - eher nach "Stückwerk" als nach einem homogenen Album. Und erst recht nicht nach TOURNIQUET. Eingesessene Fans der christlich orientierten Prog-Thrasher sollten daher mit Bedacht an das Teil herangehen. Mit der tiefschürfenden Darbietung des erwähnten 2003er Drehers oder dessen Vorgänger »Microscopic View Of A Telescopic Realm« hat das Material nämlich so gut wie nichts gemeinsam, von den noch fetzigeren, noch geradlinigeren Frühwerken ganz zu schweigen.

Das Komponieren hat Ted selbstverständlich nicht verlernt und weiß mit einigen feinen - für seine Verhältnisse aber doch viel zu zahmen - Prog-Schnittchen zu begeistern. Wem die Chose in der Vergangenheit jedoch vor allem aufgrund des permanenten Wechselspiels von brachialem Thrash hin zur feinstrukturierten Filigran-Technik gefallen hat, wird hier aber leider ebenso enttäuscht sein wie der Liebhaber des amtlichen Grooves der früheren TOURNIQUET.

Dennoch hat sich Ted jegliche Unterstützung verdient. Zum einen, weil er sich auf diesem Album ausschließlich dem Tier- und Artenschutz widmet - einem Thema, das uns alle betrifft. Und zum anderen, weil er nach all den langen (und leider nur bedingt erfolgreichen) Jahren im Business immer noch mit Volldampf aktiv ist. Doch selbst das ändert an der Tatsache nicht viel, daß man dem Status des Bandnamens zu keiner Sekunde wirklich gerecht wird und einige Songs (allen voran das vor Kitsch triefende Rausschmiß ›Cage 23‹) wie auch diverse "Core"-Anbiederungen schlicht als glatte Bauchlandungen zu bezeichnen sind.

http://www.tourniquet.net/


Walter Scheurer

Ted Kirkpatrick TOURNIQUET im Überblick:
Ted Kirkpatrick TOURNIQUET – Online Empire 62-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2015)
unter dem ehemaligen Bandnamen TOURNIQUET:
TOURNIQUET – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
TOURNIQUET – Pathogenic Ocular Dissonance (Rundling-Review von 1994 aus Underground Empire 7)
TOURNIQUET – Psycho Surgery (Rundling-Review von 1992 aus Underground Empire 6)
TOURNIQUET – The Slow Cosmic Voyage To Wisdom (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
TOURNIQUET – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
Playlist: TOURNIQUET-Album »Psycho Surgery« in "Playboylist Underground Empire 6" auf Platz 1 von Ralf Henn
TOURNIQUET – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
TOURNIQUET – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
TOURNIQUET – Underground Empire 7-Special (aus dem Jahr 1994)
TOURNIQUET – The Slow Cosmic Voyage To Wisdom (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
TOURNIQUET – The Slow Cosmic Voyage To Wisdom (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
TOURNIQUET – Where Moth And Rust Destroy (Rundling-Review von 2003 aus Online Empire 15)
Soundcheck: TOURNIQUET-Album »Where Moth And Rust Destroy« im "Soundcheck Heavy, oder was!? 69" auf Platz 15
TOURNIQUET – News vom 05.11.2004
TOURNIQUET – News vom 31.03.2008
TOURNIQUET – The Slow Cosmic Voyage To Wisdom (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
TOURNIQUET – News vom 22.02.2010
TOURNIQUET – News vom 24.05.2012
TOURNIQUET – News vom 18.04.2018
TOURNIQUET – Gazing At Medusa (Rundling-Review von 2019 aus Online Empire 78)
TOURNIQUET – The Slow Cosmic Voyage To Wisdom (Rundling-Review von 2020 aus Online Empire 85)
TOURNIQUET – News vom 14.10.2018
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here