UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Rubriken-├ťbersicht → ''German Metal''-Artikel-├ťbersicht → PRO:JECT CYBERDEMON-''German Metal''-Artikel last update: 23.01.2021, 19:05:24  

PROJECT SYNERGY-Logo

PROJECT SYNERGY-Bandphoto

Der Weltraum - unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft. Dies sind die Abenteuer des PRO:JECT CYBERDEMON, das durch ein Wurmloch im Raum-Zeit-Kontinuum in unser Jahrhundert verschlagen wurde. Als Strandgut der Zeit wurden sie am Rheinufer zu Mainz angesp├╝lt und versuchen nun, bei uns Fu├č zu fassen. So formierten sie eine Musikeraggregation aus den Ruinen der Erdencombo AMOREEN, die melodischen Power Metal spielte. Das PRO:JECT hat sich deren St├Ąrken bem├Ąchtigt und mit Elementen aus ihrem Cyber Age versetzt. Das Resultat klingt f├╝r unsere Ohren modern und bodenst├Ąndig zugleich, stellt f├╝r PRO:JECT CYBERDEMON gegenw├Ąrtig den besten Kompromi├č aus Vergangenheit und Zukunft dar.

Da die Mitglieder des PRO:JECT CYBERDEMON immer noch hoffen, eines Tages per Anhalter in ihr Zeitalter zur├╝ckkehren zu k├Ânnen (Merke: Vogonische Bauflotten gibt es ├╝berall!), haben sie die Bilanz ihres bisherigen musikalischen Schaffens auf einem Mikrochip der Firma CHIO festgehalten, auf da├č eines Tages ihre in der Zukunft zur├╝ckgebliebenen Angeh├Ârigen dran knabbern k├Ânnen.

Jedoch haben die Cyberd├Ąmonen die Daten des besagten Chips auch auf silbrige Plastikscheiben ├╝berspielt, die wir als CDs kennen. Wer also eine Ladung Cybermetal begutachten will, kann ┬╗NetEscape┬ź f├╝r eine Handvoll Atair-Dollar erstehen. Da selbige auf dem blauen Planeten jedoch nur schwer zu beschaffen sind, kann man auch zu 20 + 3 Erdenm├Ąrkern greifen.

PROJECT SYNERGY
P.O. Box 573
Shirley, MA 01464
U.S.A.

homepage-address ceased to exist

e-mail-address ceased to exist


Stefan Glas

PROJECT SYNERGY im ├ťberblick:
PROJECT SYNERGY – 3 To 1 (Demo)
PROJECT SYNERGY – ONLINE EMPIRE 2-"German Metal"-Artikel
┬ę 1989-2021 Underground Empire


Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here