UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 5 → Rubriken-Übersicht → ''Upcoming Internationals''-Artikel-Übersicht → MYSTIK-''Upcoming Internationals''-Artikel last update: 16.04.2021, 09:28:41  

”UNDERGROUND EMPIRE 5”-Datasheet

Contents:  MYSTIK-''Upcoming Internationals''-Artikel

Date:  08.09.1991 (created), 04.08.2010 (revisited), 09.09.2019 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 5

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue still available, order here!

Comment:

Aua, eines der gefürchteten glasianischen Wortspielchen... Aus "fanta-stisch" wird "sprite-stisch"; warum eigentlich nicht "cola-stisch", "lift-stisch" oder "7up-stisch"..?

Wie auch immer - mittlerweile habe ich der Imperialistenbrause schon längst abgeschworen, aber ich vermute, daß diese liguistische Exkursion auf dünnes Eis auch damals eher durch die Wirkung des Dauerbangens ob der Mucke von MYSTIK ausgelöst wurde...

Unter dem Photo konnte man auch den Namen des deutschen Kontaktmannes lesen, "Thomas Hertler", einer der Mitarbeiter des damals neugegründeten Labels MASSACRE RECORDS, bei dem MYSTIK kurze Zeit später unter Vertrag standen. Daher sollte auch das angedachte Interview nicht stattfinden, da die Band in den nächsten Monaten derart beschäftigt war, daß wir keinen Termin finden konnten. Hätte ich geahnt, daß die Aufnahmen keine 100 Kilometer von meinem Heimatort stattfanden, hätte ich mal schnell auf einen Sprung im Studio vorbeigeschaut.

Doch wir wollen darüber nicht vergessen, den im "Extra-Info" beim METAL HAMMER-Review angefangenen Faden weiterzustricken. Dieses neue Promophoto, das Ihr weiter unten seht, zeigt die neue Besetzung der Band (v.l.n.r.: Ed Miller (g), Joe Kilcoyne (b), Patrick Hughes (v), Roy Gursten (g) und Ken Easterly (d)), also jene Mannschaft, die dann das Debut »The Plot Sickens« einspielte.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

MYSTIK (US)-Logo

MYSTIK (US)-Bandphoto

"Wer soll den Opener für unsere neue Rubrik spielen?", so lautete die große Frage, die ich mir stellen mußte. Schließlich heißt es in einer alten Binsenweisheit "Anfang gut - alles gut". Andererseits war die Gefahr eines Fehlgriffes gleich Nullkommanullnull, denn alle Bands dieser beiden Seiten sind schlicht spritestisch, nein fantastisch! Bands, die einfach zum Rüstzeug eines jeden Underground-Menschen gehören müssen. Aus irgendeinem Grund fiel dann meine instinktive Wahl auf MYSTIK. Die Band stammt aus dem schönen Cleveland in Ohio, von wo sich ja schon einige tolle Acts Gehör verschafft hatten - ich sage nur BREAKER oder SHOK PARIS, die aus einem Nest gerade mal ein paar Meter entfernt stammten - und auch MYSTIK können auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurückblicken, denn alle fünf Musiker waren zuvor in Undergroundacts beschäftigt, die sich bereits einen recht guten Namen erspielt hatten. Das wären im einzelnen die Bands PURGATORY, CHEMIKILL und SINISTER. Und durch letztere wäre dann auch erklärt, warum Jürgen Tschamler schon vor einigen Monaten im THUNDERBOLT über MYSTIK schrieb, obwohl sich die ersten Tapes der Band erst jetzt bei uns breitmachen. Wie Ihr vielleicht wißt, hatte Jürgen eine zeitlang den europäischen Kontakt für SINISTER übernommen. Doch genug von diesen Sideinformations - zurück zu MYSTIK.

Es ist eine Band, die mich mit ihrem speedigen Power Metal zur Raserei bringt! Für diese Sparte liefern uns MYSTIK das volle Brett: donnernd stampfende Parts, bei denen man einfach bangen muß, egal ob der letzte Nackenwirbel dabei draufgeht; dann fliegen dir Speedparts an den Ohren vorbei und selbige gleich hinterher und, um die Sache amtlich abzurunden, gibt man auch getragene, teils balladeske Parts von sich. Doch sind das keineswegs alle Elemente, die MYSTIK draufhaben. MYSTIK sind so farbreich wie ein Chamelon. Daß in der Kombination von abwechslungsreichen Parts noch lange nicht das Geheimnis eines guten Songs verborgen ist, wissen MYSTIK natürlich, und vereinen alles mit Liebe, Fingerspitzengefühl und brachialer Gewalt. Das Ergebnis ist rundum phantastisch und für 12,- DM bei DEMOLITION erhältlich. Ihr könnt natürlich auch die Band anschreiben und zwar unter folgender Adresse:


Stefan Glas

Photo: Bill Rieter

MYSTIK (US) im Überblick:
MYSTIK (US) – Come Die With Us (Demo)
MYSTIK (US) – Perpetual Being (Rundling)
MYSTIK (US) – The Plot Sickens (Rundling)
MYSTIK (US) – UNDERGROUND EMPIRE 5-"Upcoming Internationals"-Artikel
MYSTIK (US) – UNDERGROUND EMPIRE 6-Special
MYSTIK (US) – News vom 18.02.1992
MYSTIK (US) – News vom 30.05.2011
Playlist: MYSTIK (US)-Album »The Plot Sickens« in "Jahrescharts Metal Hammer 1992" auf Platz 7 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Patrick "Hagas" Hughes:
SINISTER (US, OH) – Demo '88 (Demo)
andere Projekte des beteiligten Musikers David J. "Zales/Zilinski/Deadly Dave" Zalenski:
ENVIRONMENTAL HAZZARD – One Stands Alone (Do It Yourself)
ENVIRONMENTAL HAZZARD – News vom 16.12.2001
TERROR (US, OH) – News vom 09.05.2006
© 1989-2021 Underground Empire


Where am I? What is this place? A few details about the history of the magazine you just stranded in:
Button: here