UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 25 → Rubriken-Übersicht → ''Known'n'new''-Artikel-Übersicht → ETERNITY BLACK-''Known'n'new''-Artikel last update: 03.02.2023, 18:16:54  

ETERNITY BLACK-Logo

ETERNITY BLACK-Bandphoto

Bei der texanischen Band ETERNITY BLACK handelt es sich keineswegs um Newcomer, sondern um das aktuelle Betätigungsfeld der ehemaligen HELSTAR-Gitarristen Larry Barragan (spielte auf »Burning Star«, »Remnants Of War«, »Distant Thunder«, »Nosferatu« und zuletzt auch bei James Rivera's LEGACY) und Rob Trevino (auf »Remnants of War« zu hören, dazu auch auf »Multiples Of Black«, sowie bei den leider nur kurzzeitig aktiven VIGILANTE mit von der Partie), sowie Drummer Russel DeLeon, der ebenfalls auf »Multiples Of Black« zu hören war und 2001 mit zum Line-up von HELSTAR gehörte, als die Band auf dem "Bang Your Head!!!"-Festival gastierte. Zusammen mit den beiden relativ unbekannten Musikern Ryan McKnight (v) und Jesse Tijerina (b) haben die drei Recken vor gut zwei Jahren ETERNITY BLACK aus der Taufe gehoben, um fortan ihrer Version von kraftvollem, modernem Metal zu frönen.

Mit HELSTAR haben die Herrschaften musikalisch überhaupt nichts mehr am Hut, viel eher zelebrieren sie groovigen, modernen Metal, der einerseits von mitreißenden Riffs geprägt ist, andererseits aber vom ungemein druckvollen Spiel der Rhythmusabteilung geprägt ist. Ryan verfügt zudem über ein recht rauhes Organ, das nur selten klar klingt und die meiste Zeit über relativ tief aus den Boxen tönt. Die Gitarren sind phasenweise ebenso tief gestimmt, die Refrains zumeist geshoutet und lassen manche Songs dadurch ein wenig PANTERA-lastig klingen, wie beispielsweise ›Rise‹ oder ›Hit Man‹. Zudem wurden auch vereinzelt experimentelle Passagen in die Songs integriert, was zusätzlich für Abwechslung sorgt. Auch das an den Schluß gestellte, atmosphärisch beginnende, ›Stronghold‹ verfügt in weiterer Folge über einen wahren Dampfhammer-Groove, weshalb ETERNITY BLACK zwar ganz und gar nicht für die eingeschworene HELSTAR-Gemeinde geeignet sind, dem aufgeschlossenen Metaller mit Hang zu modernen Power-Grooves aber dringend empfohlen seien.

http://www.eternityblack.com/

ryan@eternityblack.com


Walter Scheurer

ETERNITY BLACK im Überblick:
ETERNITY BLACK – Online Empire 25-"Known'n'new"-Artikel (aus dem Jahr 2005)
ETERNITY BLACK – Online Empire 27-Interview (aus dem Jahr 2006)
ETERNITY BLACK – News vom 18.03.2005
ETERNITY BLACK – News vom 23.05.2007
© 1989-2023 Underground Empire


Stop This War! Support The Victims.
Button: here