UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 42 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ANDRALLS – »Andralls«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

last Index next

ANDRALLS – Andralls

XTREEM MUSIC (Import)

Zwar habe ich den Verlauf der Karriere dieser brasilianischen Thrasher nach deren 2003er-Album »Force Against Mind« ein wenig aus den Augen verloren, das brandneue Werk der Truppe läßt jedoch darauf schließen, daß sich in den letzten sechs Jahren nicht wirklich großartig viel getan hat. Zumindest kann man aber schon nach dem Erstkontakt mit »Andralls« festhalten, daß die Burschen immer noch dem grobschlächtigen Thrash Metal frönen und erneut eine ganze Wagenladung davon auf Silberling verewigt haben. Die momentan als Trio aufspielende Formation orientiert sich dabei immer noch vorwiegend an Vorbildern des nordamerikanischen Kontinentes und läßt eine Rifforgie nach der anderen vom Stapel. Eine Weiterentwicklung läßt sich dabei zwar nur geringfügig feststellen und ist in erster Linie auch bloß für die Soli zutreffend, an Effizienz haben ANDRALLS aber zum Glück nichts eingebüßt. Im Gegenteil: Durch die doch ein wenig filigraneren Passagen, sowie durch den Gesang von Neuzugang Cleber Orsioli kommt die Chose im direkten Vergleich zu »Force Against Mind« doch abwechslungsreicher aus den Boxen. An Aggressivität haben die Brasilianer dagegen nichts eingebüßt, auch wenn Cleber nicht ganz so deftig röhrt wie sein Vorgänger Alex Coelho.

Ob »Andralls« diese Burschen, die es sich wahrlich verdient hätten, endlich einmal zumindest ein klein wenig Erfolg einfahren zu können, wirklich weiterbringen kann, wird sich erst zeigen. Ein Grundstein dafür sollte jedenfalls mit der Tatsache gelegt sein, daß ANDRALLS nun auch in Europa wieder ein Label im Rücken haben, damit sich Interessenten das aktuelle Scheibchen des Trio überhaupt problemlos zulegen können. Die zwischen »Force Against Mind« und dem aktuellen Album veröffentlichten Scheiben »Inner Trauma« und »Noisethrash Alive« sind ja in unseren Breiten offiziell nie erschienen, weshalb der Name ANDRALLS bei uns wohl doch ein wenig in Vergessenheit geraten sein dürfte. Zumindest das sollte nun aber kein Thema mehr sein.

http://myspace.com/andralls

andralls@andralls.com.br

gut 11


Walter Scheurer

 
ANDRALLS (neue Besetzung) im Überblick:
ANDRALLS – Andralls (Rundling-Review von 2010)
ANDRALLS – Force Against Mind (Rundling-Review von 2004)
ANDRALLS – Y-FILES »UE«-Special
ANDRALLS – News vom 29.06.2009
ANDRALLS – News vom 13.08.2015
ANDRALLS – News vom 12.01.2018
andere Projekte des beteiligten Musikers Alexandre "Xandão" Brito:
NUCLEAR WARFARE (D) – News vom 11.10.2014
NUCLEAR WARFARE (D) – News vom 17.01.2017
NUCLEAR WARFARE (D) – News vom 17.01.2017
RAVENLAND – Ravenland (Do It Yourself-Review von 2000)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier