UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 37 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → SEREGON – Â»Kingdom Of The Blind«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

last Index next

SEREGON

Kingdom Of The Blind

(4-Song-CD-R: Preis unbekannt)

A Future Expired

(2-Song-CD-R: Preis unbekannt)

Die Briten SEREGON haben uns die Exponate ihres Schaffens aus den letzten Monaten zukommen lassen: »Kingdom Of The Blind« vom letzten Jahr und die taufrische »A Future Expired«-Demo-CD.

Die Truppe aus Bristol wurde 2004 gegrĂŒndet, hatte zu Anfang indes noch mit einem anderen Gitarristen und Drummer operiert. Doch fĂŒr diese beiden Demo-CDs fand sich das Line-up zusammen, das bis heute Bestand hat. Musikalisch bewegen sich SEREGON auf den vier Songs von »Kingdom Of The Blind« und den beiden »A Future Expired«-Nummern zwischen Thrash und Death. Dabei kommen einem beim Hören immer wieder Bands wie SLAYER oder SEPULTURA in den Sinn, doch durch den deutlichen progressiven Anstrich, den die Mucke der Insulaner erhalten hat, kann man nie einen ernsthaften Abkupfervorwurf Ă€ußern. Erfreulicherweise merkt man deutlich, daß die Truppe auf der aktuellen Aufnahme einen Tick tighter zuschlĂ€gt. Der Trend stimmt also bei SEREGON!

Da die Homepage der Formation derzeit ĂŒberholt wird, mĂŒĂŸt Ihr wohl gezwungenermaßen zur Plage MySpace greifen, um Infos und HöreindrĂŒcke von SEREGON an Land zu ziehen:

http://www.myspace.com/seregonuk

thrashendes Königreich


Stefan Glas

 
SEREGON (Besetzung auf beiden Releases) im Überblick:
SEREGON – A Future Expired (Do It Yourself)
SEREGON – A Future Expired (Do It Yourself)
SEREGON – Kingdom Of The Blind (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Rockendes Filmreview gefÀllig?
Button: hier