UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 34 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → RANDOM DAMAGE – »Human Flytrap«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

RANDOM DAMAGE – Human Flytrap

FACTOR/MUSICBUYMAIL

Eine Wiederveröffentlichung der etwas undurchsichtigen Art - doch gehen wir der Reihe nach vor: Das 1995 erschienene selbstbetitelte Debut von RANDOM DAMAGE war ein ganz nettes Thrashalbum, das allerdings gegen Ende ein wenig verflachte. Doch letztendlich mußte man zum Zwecke des Auffallens schon kräftig auf die Tatsache hinweisen, daß bei RANDOM DAMAGE der ehemalige ANNIHILATOR-Drummer Ray Hartmann beschäftigt war; die Tatsache, daß die beiden Gitarristen Dean Doucet (nennt sich heute Dean Boland) und Jonas Falle bei den Hopefuls ARAGATHOR gespielt hatten, hätten wohl kaum gezogen, um Aufmerksamkeit auf die Truppe zu lenken. Drei Jahre später veröffentlichten RANDOM DAMAGE dann ihr zweites Album »Human Flytrap«, für das man allerdings keinen Deal mehr an Land ziehen konnte, so daß die Scheibe komplett unterging, während der Erstling dank der Unterstützung von MASCOT RECORDS doch immerhin eine gewisse Beachtung fand. Dennoch - oder gerade deshalb hat die Band diese Scheibe 2006 neu aufgelegt und konnte mittlerweile auch hierzulande einen Vertrieb an Land ziehen. Doch leider ist »Human Flytrap« eine sehr durchschnittliche Angelegenheit, da vor allem die modernen Elemente dem Thrash der Band überhaupt nicht guttun. Aus diesem Grund hat man sich als Verkaufsargument einfallen lassen, daß man die Soloscheibe von Dean Boland als Bonus obendraufpackt. Einen Hinweis auf die Existenz eines "echten" Doppel-CD-Packages gibt es allerdings nicht. Da uns darüber hinaus zwei seperate CDs vorliegen, die Boland-CD offenkundig auch als Einzelexemplar erhältlich ist, soll sie an anderer Stelle gesondert vorgestellt werden.

http://www.randomdamage.ca/

randomdamagemusic@gmail.com


Stefan Glas

 
RANDOM DAMAGE im Überblick:
RANDOM DAMAGE – Human Flytrap (Re-Release-Review von 2007 aus Y-Files)
RANDOM DAMAGE – Human Flytrap (Re-Release-Review von 2008 aus Online Empire 34)
RANDOM DAMAGE – Random Damage (Rundling-Review von 1995 aus Y-Files)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here