UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 33 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SUFFERAGE (D) – »Everlasting Enmity«-Review last update: 03.02.2023, 18:16:54  

last Index next

SUFFERAGE (D) – Everlasting Enmity

REMISSION RECORDS/SOULFOOD

Auch wenn zu befürchten war, daß nach dem Ausstieg von Frontdame Jasmin Fleiner ein Großteil der Einzigartigkeit von SUFFERAGE verlorengegangen sein würde, haben die Hamburger Jungs, die Jasmin durch Sebastian Fröhlich ersetzt haben, nichts von ihrem Reiz eingebüßt. Hinsichtlich der Musik hat sich nämlich trotz des Wechsels am Mikro bei SUFFERAGE so gut wie nichts verändert. Klar, es ist nun weniger ungewöhnlich "nur" einen weiteren männlichen Darsteller im Line-up zu haben, aber bislang wurden die Jungs ohnehin nicht über ihr Frontfräulein definiert, sondern viel mehr über ihren brachialen Death Metal. Dementsprechend enthält auch »Everlasting Enmity« eine knappe Stunde davon, als Einflußquelle auf den Sound der Nordlichter müssen in erster Linie immer noch die US of A angeführt werden. Zwar sind mittlerweile wesentlich mehr Breaks in den Songs zu finden, von technischen Frickeleien im Stile großer Formationen aus dem fernen Florida sind SUFFERAGE aber immer noch meilenweit entfernt. Viel eher scheint die Truppe in der Zwischenzeit dermaßen reich an Erfahrung zu sein, daß sie ganz genau weiß, wie man Dampframmen-Todesmörtel auf technischem Niveau, aber ohne derlei Anleihen zu komponieren hat. Nicht, daß ihre Vorgängeralben schwach gewesen wären, aber dermaßen intensiv kam der immens brutale Death Metal dieser Herrschaften noch nie aus den Boxen. Besonders wuchtig knallen die eher schleppenden Passagen aus den Boxen, und auch wenn diese eindeutig in der Unterzahl sind, schaffen es SUFFERAGE damit, für Abwechslung zu sorgen, da ansonsten zumeist im Up- und Midtempo losgeprügelt wird. Auch was den Sound gibt es kaum Kritikpunkte, wodurch »Everlasting Enmity« eindrucksvoll bestätigt, weshalb SUFFERAGE mit zur Speerspitze der deutschen Death Metal-Riege gezählt wird.

http://www.sufferage.de/

beeindruckend 13


Walter Scheurer

 
SUFFERAGE (D) im Überblick:
SUFFERAGE (D) – Everlasting Enmity (Rundling-Review von 2007 aus Online Empire 33)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here