UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 30 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → D'ARTAGNAN – »Rendezvous«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

D'ARTAGNAN

Rendezvous

(5-Song-CD: € 7,-)

Der Name dieser Band ist meiner Meinung nach ein klein wenig irritierend, da D'ARTAGNAN in der Geschichte drei Musketiere trotz deren Kampfspruch "Alle für Einen - Einer für Alle" doch eher durch seine heldenhaften Taten im Alleingang zu Ruhm gelangte, während sich das aus Regensburg stammende Quintett, daß sich den Namen dieses Helden für ihre Band auserkoren hat, voll und ganz den Taten im Kollektiv verschrieben hat.

Der leicht antiquiert wirkende und vor allem produktionstechnisch an längst verblichene Epochen des harten Rock anmutende Heavy Rock dieser Formation lebt in erster Linie vom harmonischen Zusammenspiel der Musiker. Vor allem Holger Loos (g, k) und Tom Haubner (g) scheinen einander geradezu blind zu verstehen und wissen, mit zweistimmigen Gitarrenpassagen im Stile alter Helden und Meister zu überzeugen.

Weil wir gerade beim Thema "alt" angelangt wären - der von der Band in ihrer Biographie erwähnte Begriff "Altmetall" trifft den Stil von D'ARTAGNAN zwar an und für sich perfekt, hat für meinen Geschmack aber dennoch einen negativen Charakter. Man hätte mit "traditionell" wohl ebenso das Auslangen gefundnen und den Nagel damit auch auf den Kopf getroffen, denn von Innovationen sind die Bayern wohl ebenso weit entfernt wie die österreichische Fußballnationalmannschaft vom Europameistertitel 2008.

http://www.rock-n-roll-home.de/Dartagnan/Dartagnan.html

byell@web.de

traditionell, aber keineswegs reif für die Altwarenhandlung


Walter Scheurer

 
D'ARTAGNAN im Überblick:
D'ARTAGNAN – Get Your Favourite Toy! (Demo-Review von 1994)
D'ARTAGNAN – Rendezvous (Do It Yourself-Review von 2007)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here