UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 27 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → ADVERSUS – Â»Einer Nacht Gewesenes«-Review last update: 30.08.2018, 23:11:00  

last Index next

ADVERSUS – Einer Nacht Gewesenes

SONORIUM/SX DISTRIBUTION

Was war es denn, was da in einer Nacht auf das deutsche Septett ADVERSUS zugekommen ist und die Truppe veranlaßt hat, ein Album darĂŒber zu konzipieren?

Es muß etwas Schönes und Beeindruckendes gewesen sein, soviel steht fest. Aber auch einige furchterregende Momente könnten der Truppe in jener Nacht widerfahren sein. ADVERSUS verstehen es gekonnt, Schönheit und GĂ€nsehaut-AtmosphĂ€re in ihre ĂŒppig arrangierten Songs samt ebensolcher Instrumentierung zu verpacken. Manchmal hat man fast den Eindruck, »Einer Nacht Gewesenes« wĂ€re eine Art vertontes Hörbuch, denn nicht nur die Musik an sich ist fesselnd, sondern auch die Geschichten selbst. Dazu passend sind auch die Gesangsdarbietungen von Rosendorn und Susanne, deren Wechselspiel je nach Stimmung und AtmosphĂ€re, aber auch je nach musikalischer Stilrichtung, die von purer Klassik bis hin zum Metal reicht, eingesetzt wird. Das Album selbst ist in drei Teile ("Abend", "Nacht" und "Morgen") gegliedert, die allesamt auch als Einzelveröffentlichungen Sinn gemacht hĂ€tten. Zudem schaffen es die Frankfurter immer wieder, unvorhersehbare Details ans Tageslicht zu befördern. Nach eigenen Angaben haben ADVERSUS satte zwei Jahre fĂŒr dieses Werk benötigt, eine Zeit die sich voll und ganz ausgezahlt hat. Man war wohl 24 Monate höchst motiviert und kann nun auf ein Kunstwerk mit dem Titel »Einer Nacht Gewesenes« blicken, das wohl fĂŒr alle Freunde von kĂŒnstlerisch wertvollen KlĂ€ngen zu einem Ohrenschmaus werden sollte.

http://www.adversus.de/

super 14


Walter Scheurer

 
ADVERSUS im Überblick:
ADVERSUS – Einer Nacht Gewesenes (Rundling)
ADVERSUS – Winter, so unsagbar Winter (Rundling)
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, DatenschutzerklĂ€rung
Button: hier