UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 26 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → A DEAD LAMENT – »Mere Moments Pass«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

A DEAD LAMENT

Mere Moments Pass

(4-Song-CD: Preis unbekannt)

Zur Zeit tauchen immer mehr alte Recken wieder auf, um erneut aktiv ins Musikgeschehen einzugreifen. So auch Milan Pešl, ehemals bei ACCU§ER, wo er auf den Scheiben »Double Talk« ('91) und »Repent« ('92) (unter dem etwas "ausgeschriebeneren" Namen "Milan Peschl") zu hören war. So hat Milan sich der Kapelle A DEAD LAMENT angeschlossen, die aus ehemaligen Musikern der Bands DEFY und ENRAGED NOISE besteht. Doch bei A DEAD LAMENT ist kein old schooliger Teutonen-Thrash angesagt, sondern die Truppe ist vielmehr sehr modern ausgerichtet - SOILWORK meets Metalcore möchte ich mal sagen. Da die Band bei den vier Songs von »Mere Moments Paß« auf sehr hohem Qualitätsniveau agiert, sollten sich zeitgenössisch interessierte Metaller auf jeden Fall mal einen Spaziergang über die A DEAD LAMENT-Homepage gönnen:

http://www.adeadlament.de/

band@adeadlament.de

Klagen von gestern und heute


Stefan Glas

 
A DEAD LAMENT im Überblick:
A DEAD LAMENT – Mere Moments Pass (Do It Yourself-Review von 2006)
© 1989-2022 Underground Empire



last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here