UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 2 → Review-Überblick → Re-Release-Review-Überblick → SAVAGE (GB) – »Loose'n'Lethal«-Review last update: 06.03.2021, 08:35:27  

last Index next

SAVAGE (GB) – Loose'n'Lethal

NEAT RECORDS

Eine weitere Band, die dank der "Fürsprache" von METALLICA zusätzliche Aufmerksamkeit erlangt hatte: So coverten METALLICA den Opener dieser CD, ›Let It Loose‹. Doch Metalkennern waren SAVAGE und ihre rasierapparatigen Gitarren zuvor schon nicht unbekannt gewesen, da sie sicherlich zum erweiterten Kreis der Leader der NWoBHM zählten - zumindest beim Erscheinen ihres exzellenten Debuts »Loose'n'Lethal«; der Nachfolger »Hyperactive« konnte da bekanntlich nicht mehr ganz so mithalten. Doch der »Loose'n'Lethal«-Re-Release via NEAT mit drei Bonustracks aus Demotagen sorgt hier nochmal für schöne nostalgische Headbangerstimmung, die jeder für sich selbst auskosten sollte und den wir nicht weiter mit unnötigen Worten stören wollen.


Stefan Glas

 
SAVAGE (GB) im Überblick:
SAVAGE (GB) – Loose'n'Lethal (Re-Release)
SAVAGE (GB) – ONLINE EMPIRE 56-"Living Underground"-Artikel
SAVAGE (GB) – ONLINE EMPIRE 64-Special
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News