UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 23 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → SYRENS CALL – Â»Emoceans«-Review last update: 13.05.2021, 16:09:35  

last Index next

SYRENS CALL – Emoceans

BRENNUS MUSIC (Import)

Die Franzosen SYRENS CALL kommen leider ein wenig spĂ€t mit ihrer zweiten CD »Emoceans« daher, da selbige bereits vor einem Jahr in Frankreich auf den Markt gekommen war. Doch das Hauptanliegen bei der just vorgenommenen Einsendung war es, die Nachricht zu verbreiten, daß SĂ€ngerin Valerie Paul in den Ruhestand gegangen ist und die Band folglich nun hĂ€nderingend nach einer Nachfolgerin sucht. Jene Dame wird ein schweres Erbe antreten mĂŒssen, denn wie man auf »Emoceans« hören kann, hatte Valerie eine feine Stimme, die hervorragend zur Musik von SYRENS CALL gepaßt hatte. Selbige KlĂ€nge kann man als eine progressive und weniger keyboardlastige Variante von SONATA ARCTICA umschreiben. Will heißen: Mit »Emoceans« hatten SYRENS CALL ihren Status als eine der hoffnungsvollsten französischen Bands unter Beweis gestellt. Ob sie an dieser Stelle weitermachen können, muß die Zukunft zeigen.

http://www.syrenscall.com/

sc@syrenscall.com

gut 10


Stefan Glas

 
SYRENS CALL im Überblick:
SYRENS CALL – Against The Wind And Tide (Rundling)
SYRENS CALL – Emoceans (Rundling)
SYRENS CALL – Fantasea (Rundling)
SYRENS CALL – Raging Waters (Rundling)
SYRENS CALL – News vom 21.01.2005
SYRENS CALL – News vom 29.02.2008
unter dem ehemaligen Bandnamen SNAILBOOSTER:
SNAILBOOSTER – Why (Do It Yourself)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor dreißig Jahren!
Button: hier