UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 22 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VADER – »The Beast«-Review last update: 20.11.2022, 22:24:48  

last Index next

VADER – The Beast

METAL BLADE RECORDS/SPV

Das Aushängeschild der polnischen Metal-Szene läßt auch auf seinem aktuellen Album »The Beast« nichts anbrennen. Ganz im Gegenteil, die Truppe versteht es auch in veränderter Besetzung - Bassist Novy von BEHEMOTH ersetzte vor einiger Zeit Simon und Drummer Daray wurde vorübergehend für den verletzungstechnisch ausgeschiedenen Doc mit an Bord genommen - voll und ganz zu überzeugen.

Trotz dieser Umbesetzung der Rhythmusfraktion schafft es eben diese den richtigen »Unterbau» vorzubereiten, über dem dann Peter und Mauser mit ihren Gitarrenläufen und massenhaft monströsen Riffs hochwertige Kompositionen wie ›The Sea Came In At Last‹ oder ›Firebringer‹ kreieren. Die Musik an sich kann immer noch als thrashlastiger Death Metal bezeichnet werden, wobei von schleppenden Teilen bis hin zu monströsen Blastbeats alles vorhanden ist, was der VADER-Fan kennt und zu schätzen weiß und daran wird sich auch in Zukunft hoffentlich nichts ändern.

http://www.vader.pl/

beeindruckend 12


Walter Scheurer

 
VADER im Überblick:
VADER – Live In Decay (Rundling-Review von 2015)
VADER – Morbid Reich (Demo-Review von 1991)
VADER – The Beast (Rundling-Review von 2005)
VADER – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
VADER – News vom 27.06.2003
VADER – News vom 21.03.2005
VADER – News vom 17.06.2008
VADER – News vom 31.08.2008
VADER – News vom 17.09.2008
VADER – News vom 03.02.2010
VADER – News vom 16.02.2011
VADER – News vom 21.03.2011
VADER – News vom 24.03.2022
siehe auch: VADER-Poster als Requisite im Film "Knights Of Badassdom"
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here