UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AFTERMATH (US, AZ) – Â»Don't Cheer Me Up«-Review last update: 17.01.2018, 18:37:55  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  AFTERMATH (US, AZ)-Rundling-Review: »Don't Cheer Me Up«

Date:  1988/'89 (created), 19.05.2001 (revisited), 03.06.2010 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

13


ZusĂ€tzlicher Kommentar: 

Diese Jungs hier sind nicht zu verwechseln mit jenen AFTERMATH aus Chicago, die 1989 das Demo »Words That Echo Fear« und 1994 die eigenproduzierte CD »Eyes Of Tomorrow« herausbrachten (wobei diese wiederum vier Jahre spÀter von dem griechischen Indie BLACK LOTUS in Europa veröffentlicht wurde.)

Es sind vielmehr jene Jungs, die 1985 mit ihrer EP »Straight From Hell« losgelegt hatten (wieviele Millionen muß man heutzutage fĂŒr das StĂŒckchen Vinyl wohl zahlen..?) und 1987 ein Kassettenalbum nachschoben, das MOSHROOM ein Jahr spĂ€ter zu der hier besprochenen Veröffentlichung vinylisierten.

Kleines Special an Rande: Das Bild zeigt in der Mitte den zweiten Gitarristen John E. January (ob das Photoshooting im Januar stattfand konnten wir nicht ermitteln...), der gerade bei AFTERMATH angeheuert hatte, bei den Aufnahmen aber nicht beteilgt war.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

AFTERMATH (US, AZ) – Don't Cheer Me Up

MOSHROOM RECORDS (Import)

AFTERMATH (US, AZ)-Bandphoto

Bei »Don't Cheer Me Up« handelt es sich um nicht anderes, als um nichts anderes als um die Vinylversion des LP-Tapes der texanischen AFTERMATH. Das 40-minĂŒtige Werk von 1987 gelangt hier zu seinen hochverdienten Vinylehren. Lediglich â€șNuclear Requiemâ€č ist auf der Strecke geblieben. Ich brauche Euch daher wohl kaum zu sagen, daß es sich bei dieser Platte um ein Meisterwerk des progressiven Metalthrashs handelt, denn das LP-Tape war schon ein Pflichtkauf.

super 16


Stefan Glas

 
AFTERMATH (US, AZ) im Überblick:
AFTERMATH (US, AZ) – Don't Cheer Me Up (Rundling)
© 1989-2018 Underground Empire


last Index next

Dringend Hilfe fĂŒr einen Mitstreiter im Underground benötigt! Mehr dazu in den News.
Button: News