UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 1 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → VOTUM (D) – »The Escalation«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 1”-Datasheet

Contents:  VOTUM (D)-Demo-Review: »The Escalation«

Date:  1988/'89 (created), 10.07.2000 (revisited), 03.06.2010 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 1

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several later issues still available; find details here!

Comment:

Das Votum der Szene über VOTUM, die Band, fiel deutlich aus: Eine hoffnungsvolle Speedformation, von der man bestimmt noch viel mehr erwarten kann - aber das hübsche Cover von »The Escalation« war alles, was man bei aller Erwartungshaltung bekam. Und natürlich die hübsche Backsteinmauer, die im Democover als Hintergrund für die Songtexte gedient hatte. Die haben wir als Unterlage für das VOTUM-Logo zweckentfremdet.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

VOTUM (D)-Logo

The Escalation

VOTUM (D)-Bandphoto

»The Escalation« ist das zweite Demo der süddeutschen Band VOTUM. Die Gruppe kann schon eine beträchtliche Anzahl von Konzerten vorweisen, wobei sie schon mit Bands aller Härtegrade von STORMWITCH bis TANKARD gespielt hat. Diese Erfahrung merkt man beim Hören der aktuellen Aufnahme, denn sie ist sehr sauber eingespielt worden und der klare Sound läßt dies voll zur Geltung kommen. Mit dem Songmaterial können VOTUM auch viele ihrer deutschen Kollegen ausstechen. Der dargebotene Speed Metal wird durch eine abwechslungsreiche Rhythmusarbeit aufgelockert und durch gute Gitarrenpassagen und -breaks getragen. Ich würde die Musik nicht als progressiv bezeichnen, aber sie ist weitaus ideenreicher als der übliche Standard-Speed. Hinzu kommt noch das tolle Cover und die auch sonst vorbildliche Aufmachung, so daß Ihr auch hier für 10.- DM Euer Glück probieren könnt.


Stefan Glas

 
VOTUM (D) im Überblick:
VOTUM (D) – The Escalation (Demo-Review von 1989)
andere Projekte des beteiligten Musikers Jean-Paul Kieffer:
VAST (D) – Change Of Hands (Do It Yourself-Review von 2000)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Unser aktueller Coverkünstler ist Mike Cain. Die zugehörige Homepage findet Ihr
Button: hier