UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 21 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → HAPPY THE MAN – »The Muse Awakens«-Review last update: 29.01.2023, 21:40:36  

last Index next

HAPPY THE MAN – The Muse Awakens

INSIDE OUT RECORDS/SPV

Jau - noch siebzigerer kann es nicht mehr werden. Doch was hattet Ihr erwartet, wenn die Seventies-Progger HAPPY THE MAN, deren einzige Studioalben auf 1977 und '78 datieren, ein Comeback starten? Und so gibt es auf »The Muse Awakens« verschachtelte und doch nachdenkliche Songs mit Taktwechseln bis zum Abwinken, nahezu keine Vocals (genauer gesagt enthält gerade mal die Nummer ›Shadowlites‹ Gesang), dafür aber Keyboards ohne Rücksicht auf Verluste (für die heuer David Rosenthal zuständig ist, der durch seine RAINBOW-Aktivitäten noch bestens in Erinnerung sein sollte). »The Muse Awakens« ist nur für Retro-Progger geeignet, doch die werden sich an dieser Scheibe nicht satthören können.

http://www.happytheman.com/

beeindruckend 12


Stefan Glas

 
HAPPY THE MAN im Überblick:
HAPPY THE MAN – The Muse Awakens (Rundling-Review von 2004 aus Online Empire 21)
© 1989-2023 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here