UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 20 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → MAR DE GRISES – Â»The Tatterdemalion Express«-Review last update: 14.01.2021, 06:41:07  

last Index next

MAR DE GRISES – The Tatterdemalion Express

FIREBOX/TWILIGHT

Der Bandname MAR DE GRISES bedeutet "Graues Meer" und deutet bereits ein wenig auf die Stimmung hin, die uns die Band auf »Tatterdemalion Express« vermittelt. Die Musik des chilenischen Quintetts zu beschreiben gestaltet sich als relativ schwierig, da diese einfach zu mannigfaltig und vielschichtig ist, um ein klares Statement abgeben zu können. Der Opener â€șEl otro...â€č ist ein elfminĂŒtiges Klangmonster geworden, das bedrohlich aus den Boxen wabbert und den Zuhörer nicht zuletzt durch die guttural-klingende Stimme von Marcelo Rodriguez regelrecht ins Doom-Nirvana verfrachtet. In weiterer Folge tönen aber auch recht verspielte, proggige KlĂ€nge aus den Boxen, die fĂŒr GĂ€nsehaut-Feeling sorgen, um dann, nach gekonnten Breaks, abermals zu wahren Doom-Walzen zu mutieren. Gegen Ende hin wird mitunter sogar das Tempo verschĂ€rft, wobei aber speziell â€șBe Welcome Oh Hideous Hellâ€č wiederum klarstellt, daß Doom in seiner reinsten Form die Basis des Klangbildes von MAR DE GRISES ausmacht. Als ob »The Tatterdemalion Express« nicht schon qualitativ hochwertig genug wĂ€re, um der Band in Insiderkreisen zu Kult-Status zu verhelfen, sollte eine weitere Tatsache ebenfalls beachtet werden. Die Band existiert erst seit knapp vier Jahren und nach solch einem DebĂŒt kann man in der Tat davon ausgehen, daß hier eine große Hoffnung fĂŒr die Zukunft heranwĂ€chst.

http://www.mardegrises.com/

super 14


Walter Scheurer

 
MAR DE GRISES im Überblick:
MAR DE GRISES – The Tatterdemalion Express (Rundling)
MAR DE GRISES – ONLINE EMPIRE 23-"Living Underground"-Artikel
MAR DE GRISES – News vom 02.03.2008
Playlist: MAR DE GRISES-Liveshow Göppingen, "Doom Shall Rise"-Festival 16.04.2005 in "Jahrescharts 2005" auf Platz 2 von Stefan Glas
andere Projekte des beteiligten Musikers Alejandro Arce:
CAPILLA ARDIENTE – Solve et coagula (Rundling)
NORPHELIDA – News vom 17.11.2008
TARGET (RCH) – News vom 25.12.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Marcelo "R." Rodriguez:
FAAL – News vom 03.06.2013
FAAL – News vom 23.11.2013
FAAL – News vom 28.12.2013
FAAL – News vom 23.03.2016
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Alexi Laiho verstirbt zum Jahreswechsel 2020/2021. Mehr dazu in den...
Button: News