UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Online Empire 19 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → AWFUL NOISE – »Reincarnation«-Review last update: 11.09.2022, 21:54:59  

last Index next

AWFUL NOISE – Reincarnation

MOJAHARA MUSIC

Der Bandname: eine Drohung oder eine ordentliche Portion Selbstironie? Das kommt ganz gewiß auf den Standpunkt an: Wenn man es am liebsten unmodern und straight hat, wird man mit Sicherheit von grauenhaftem Krach sprechen, denn diese Band inszeniert einen Prog-Grunge-Core, der sowohl über interessante Breaks als auch einen enormen Groove verfügt, dessen komplette Dimension sich erst nach mehrmaligem Hören erschließt. Als weitere Extras hat man den Opener teilweise und den Schlußsong komplett in Polnisch verfaßt, so daß nun endgültig nur noch Kinder, die mit den Experimentierkasten aufgewachsen sind, mit dieser Band klarkommen werden. Doch wenn sie erst mal alle Formeln geknackt haben, werden sie diesen Krach nicht mehr so schnell missen wollen.

http://www.awfulnoise.de/

booking@mojahara.com

gut 10


Stefan Glas

 
AWFUL NOISE im Überblick:
AWFUL NOISE – Reincarnation (Rundling-Review von 2004)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here