UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → Online Empire 89 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD – »Live Around The Globe Part 1«-Review last update: 24.10.2021, 19:38:38  

last Index next

KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD – Live Around The Globe Part 1

BLIND ROPE RECORDS/ROUGH TRADE

Zum "Records Store Day" im Juli ist diese Scheibe erschienen, und mag von daher vielleicht nicht mehr ganz so brandaktuell erscheinen. Asche auf mein Haupt, daß ich nicht flotter gewesen bin. Allerdings muß ich zu meiner Entschuldigung hinzufügen, daß ich durch die Vielzahl an Scheiben, die von dieser Formation in Umlauf sind, ehrlich gesagt den Durchblick längst verloren habe, und nicht unbedingt mit einer weiteren Veröffentlichung in diesem Jahr gerechnet habe. Aber wie auch immer, auch »Live Around The Globe Part 1« (ich bin mal so frei, und tippe darauf, daß wir "Part 2" im nächsten Jahr empfangen dürfen...) hat es selbstverständlich verdient, vorgestellt zu werden.

Unter anderem, weil die Songs dieser Band auf der Bühne zu intensiven, atmosphärischen Klangerlebnissen werden. Mitunter schaffen die Australier das nur durch vermeintliche Kleinigkeiten, ab und zu aber auch durch ausschweifende Improvisationen. Dennoch läßt sich als gemeinsamer Nenner der unzähligen Live-Fassungen (fünf, zum Großteil in Eigenregie veröffentlichte Livealben im Jahr 2020 - noch Fragen?) ihrer Songs festhalten, daß der Psychedelic Rock-Anteil dabei zumeist wesentlich stärker in den Vordergrund gerückt wird.

Nicht zuletzt deshalb wirkt der Sound der Formation in Konzertatmosphäre generell wuchtiger. Dadurch wird es zwar noch schwieriger, die Australier stilistisch eindeutig zuzuordnen, doch das ist eigentlich auch gar nicht nötig. KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD vermitteln nämlich auch auf der Bühne ein Gefühl der Schwerelosigkeit, und lassen den Hörer förmlich abheben.

Nachzuhören logischerweise auch auf diesem erlesenen, auf 750 Exemplare limitierten, handnummerierten Stück Vinyl (coloured, 180 g), das vom Label mit akribischer Detailverliebtheit zusammengestellt wurde. Die Aufnahmen stammen allesamt aus dem Jahr 2019 und wurden bei Gigs in Brüssel (›People-Vultures‹, ›Superbug‹, ›Gamma Knife‹), London (›Mars For The Rich‹, ›Rattlesnake‹, ›Cellophane‹) und Paris (›Billabong Valley‹, ›Boogieman Sam‹) mitgeschnitten.

»Live Around The Globe Part 1« wird nicht zuletzt aufgrund seiner Exklusivität Absatz finden und logischerweise auch keinen Fan der Band enttäuschen, selbst wenn man diese Aufnahmen bereits kennen sollte.

Aber auch als "Einsteigerpaket" in die Materie eignet sich dieses Album perfekt. Allerdings sollte man einigermaßen entscheidungsfreudig sein, um nicht leer ausgehen zu müssen.

http://www.kinggizzardandthelizardwizard.com/


Walter Scheurer

 
KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD im Überblick:
KING GIZZARD & THE LIZARD WIZARD – Live Around The Globe Part 1 (Rundling)
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Wir gedenken Christian Loos, heute vor 15 Jahren verstorben. Unsere Berichterstattung über das Lebenswerk findet Ihr
Button: hier