UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → VENUS PRAYER – »Anima Mundi«-Review last update: 20.05.2022, 17:47:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  VENUS PRAYER-Rundling-Review: »Anima Mundi«

Date:  1994 (estimated, created), 17.03.2022 (revisited), 17.03.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

10

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

VENUS PRAYER – Anima Mundi

FLIGHT13

Also, das ist nicht einfach zu beschreiben, deswegen laß' ich es lieber. Dieses Trio spielt alternativen und groovigen, aber auch teilweise hektischen Crossover, der höchst originell ist. Es gibt starke Melodylines und groovy Rhythmen zu hören. und auch der Sänger weiß zu gefallen. Einzelne Songs herauszuheben wäre Quatsch, man sollte die CD ganz hören. Je öfters man sich das Ding gibt, desto mehr Feinheiten sind herauszuhören. Auch wenn diese Kritik nicht besonders aufschlußreich ist, kann ich nur jedem raten, einmal in »Anima Mundi« reinzuhören!

super 14


Ralf Henn

 
VENUS PRAYER im Überblick:
VENUS PRAYER – Anima Mundi (Rundling-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Eine der von Euch meistgelesenen Newsmeldungen im letzten Jahr (Platz 7):
Button: hier