UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → PAGANDOM – Â»Crushtime«-Review last update: 16.10.2021, 22:12:52  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  PAGANDOM-Rundling-Review: »Crushtime«

Date:  23.03.1994 (created), 20.10.2021 (revisited), 20.10.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment: 

Bewertung aus heutiger Sicht:

7

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

PAGANDOM – Crushtime

CRYPTA/INLINE MUSIC/DA MUSIC

Das war mal ein echtes Novum - im METAL HAMMER ĂŒber eine Band zu lesen (Moin, Herr Mecker - Red.), die mir unbekannt war und irgendwie interessant klang. Doch bis ich meinen Entschluß, die Band anzuschreiben, in die Tat umgesetzt hatte, mußte ich feststellen, daß Andreas Reissnauer vom CONCRETE-Vertrieb bedeutend schneller war und das Tape bereits in seinem Programm hatte, so daß ich einfach zuschlug. Mittlerweile ist jedoch schon das Debut des Quartetts auf dem Markt, so daß wir diesem nun unsere Aufmerksamkeit zuwenden wollen.

Was soll ich zu PAGANDOM sagen? Vielleicht waren meine Erwartungen etwas zu hoch gesteckt, aber so recht umgehauen hat mich das Schwedenoutfit nicht. Sicher - Ihr Thrash ist amtlich, aber das ist derzeit nichts Besonderes. Allein in dieser Ausgabe entdecke ich mindestens 50 Bands, die eine Ecke gelungener als PAGANDOM zuschlagen. Deutlich an PANTERA angelehnt, fehlt PAGANDOM einfach die entsprechende Produktion und der brachiale Sound, um mit deren BrutalitĂ€t mithalten zu können. Dazu liegt bei »Crushtime« der Schwerpunkt viel zu sehr auf den Höhen, so daß selbst ein Song wie â€șWhen I Close Your Eyesâ€č, der mir vom Riffing her exzellent gefĂ€llt, deutlich an Wirkung verliert und statt wie ein Schlag auf die Fresse eher wie das Sirren eines Moskitos klingt. So kann man sagen, daß es sich auch bei PAGANDOM um ein Album handelt, das man sich zulegen kann, ohne einen Griff in den Ausguß zu tĂ€tigen, das aber ebenso verzichtbar ist, weil es unter der Konkurrenz eine ganze Heerschar gibt, die mehr zu bieten hat.

http://www.facebook.com/pagandomgbg

annehmbar 7


Stefan Glas

 
PAGANDOM im Überblick:
PAGANDOM – Crushtime (Rundling)
PAGANDOM – News vom 27.09.2013
andere Projekte des beteiligten Musikers Christian Jansson:
GRAND CADAVER – News vom 16.11.2020
TRANSPORT LEAGUE – News vom 27.07.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 22.08.2001
TRANSPORT LEAGUE – News vom 30.11.2001
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einer Eurer Lieblingsartikel im letzten Quartal (Platz 9):
Button: hier