UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → ANTIMON (D) – »Children Of Today«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  ANTIMON (D)-Do It Yourself-Review: »Children Of Today«

Date:  24.11.1993 (created), 07.08.2021 (revisited), 07.08.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Die Sache mit den Urzeiten ist durchaus möglich, denn ANTIMON waren 1987 an den Start gegangen und hatten vier Demos vor »Children Of Today« aufgenommen.

Allem Anschein nach änderten ANTIMON noch 1995 den Namen in ANCIENT GALLERY und nahmen zwei weitere Demos auf. Allerdings verstarb manchen Quellen zufolge Gitarrist Michael Vetter im Jahr 1997, was dann auch das Ende der Band nach sich zog.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

ANTIMON (D)

Children Of Today

(5-Song-CD-EP: 20,- DM)

Ich kann mich noch dunkel dran erinnern, daß ich vor Urzeiten ein Demo von ANTIMON in Händen hielt, welches ich ziemlich schwach fand. Seither ist viel Zeit vergangen, und von ANTIMON liegt mittlerweile ein aktuelles Produkt auf dem Tisch, eine selbstgeschaffene Mini-LP, die, man höre und staune, nur in Vinyl erhältlich ist. Auf besagtem Teil musiziert man fröhlich auf der derben Schiene vor sich hin. Thrash der extremen Sorte ist angesagt. Irgendwie machen ANTIMON ihre Sache gar nicht schlecht, aber klingen auch nicht so, daß man stante pede in hysterische Raserei verfallen würde. Guter Midclass-Thrash eben, fünf solide Songs. Kann man lassen. Eben.

can man let


Stefan Glas

 
ANTIMON (D) im Überblick:
ANTIMON (D) – Children Of Today (Do It Yourself-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier