UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Do It Yourself-Review-Überblick → AGE OF ILLUSION (D, Leun) – »Reflections Of A Broken Mirror«-Review last update: 05.12.2021, 22:14:01  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  AGE OF ILLUSION (D, Leun)-Do It Yourself-Review: »Reflections Of A Broken Mirror«

Date:  23.04.1994 (created), 04.08.2021 (revisited), 04.08.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Es waren Bassist T. Weber und Drumnmer M. Brückel, die zuvor bei LOST-SILENCE gespielt hatten, die AGE OF ILLUSION Ende 1992 ins Leben riefen. Zu ihnen gesellte sich schon bald der ehemalige TESTINESS-Gitarrist R. Germann. Nach einigen Umbesetzungen fanden AGE OF ILLUSION in M. Krüger, ehemals INNOCENT EXILE, den zweiten Gitarristen. Schließlich stieß noch Ex-TUMBLEWEED-Sänger R. Cladeque hinzu.

Die »Reflections Of A Broken Mirror«-CD, die im damals üblichen Maxi-CD-Format erschien, wurde im Dezember 1993 aufgenommen. Ob die Band noch mehr vollbrachte, ist uns nicht bekannt.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next
AGE OF ILLUSION (D, Leun)-CD-Cover

AGE OF ILLUSION (D, Leun)

Reflections Of A Broken Mirror

(4-Song-Maxi-CD: 15,- DM)

Eine weitere Progressivband aus Germany legt hier ein Demo in CD-Format vor. Soundlich ist es nicht allzu perfekt, um so mehr kann die musikalische Seite gefallen. Für eine progressive Band ist man stellenweise ziemlich aggressiv, was aber interessant klingt. Vergleichbar in etwa mit LOST CENTURY, die auch einen sich wandelnden Gesang haben, aber deutlich thrashiger sind. Der Song ›Through The Eyes‹ klingt fast schon nach New Yorker Streetcore, erhält aber durch Einsatz der normalen Stimme wieder den eigenen Touch. ›Broadway's Burning‹ schließt diese CD instrumental ab. Bin mal auf eine vollständige Scheibe der Band gespannt, denn gute Absätze sind massig vorhanden.

Vertrieben wird die CD von DYNAMO RECORDS. Bandkontakt dagegen:

don't lose your illusion


Ralf Henn

 
AGE OF ILLUSION (D, Leun) im Überblick:
AGE OF ILLUSION (D, Leun) – Reflections Of A Broken Mirror (Do It Yourself-Review von 1994)
© 1989-2021 Underground Empire



last Index next

Update-Infos via Twitter gewünscht? Logo!
Button: hier