UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → XAJA – »Lost Generation«-Review last update: 10.04.2019, 06:10:39  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  XAJA-Demo-Review: »Lost Generation«

Date:  05.01.1994 (created), 03.05.2021 (revisited), 03.05.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

Ich habe keine Ahnung mehr, woher das Design mit dem Logo und dem Kanaldeckel stammt. Die Originalvorlage konnte ich leider nicht mehr auftreiben. Da sie nach dem üblichen Muster (Photokopieren, Scannen und dann in die Datei einbauen) nicht in einer brauchbaren Version resultierte, hatte ich damals die Vorlage in die Druckerei gebracht, wo sie mittels der Reprokamera für den Druck fitgemacht wurde. Da ich diese Vorlage nun eben nicht mehr finden konnte, mußte ich das Logo aus dem gedruckten Heft abscannen, so daß es qualitativ leider zu Einbußen gekommen ist. Also habe ich die Buchstaben - quasi zur Ablenkung... :-) - etwas Farbe verpaßt.

Qualitativ nicht sonderlich toll ist leider auch das Bandphoto, das aus dem Demoeinleger stammt und dort schon ziemlich dunkel gewesen war.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

XAJA-Logo

Lost Generation

XAJA-Bandphoto

Da sag' noch einer, Demos wären durch die Reihe ausnahmslos in aller Eile aufgenommene Aushängeschilder, bei deren Produktion wenig Wert auf das Äußere gelegt wird. Im Falle von XAJA stimmt dies mal ganz und gar nicht. Booklet und Tape - vom Feinsten! Dazu kommt, daß das, worauf es ankommt, mit der Optik mithalten kann. Es erwartet einen eine knallbunte Mischung sechs durchweg ausgereifter Songs, die mit ihrem rotzfrechen Sound direkt ins Gedärm fahren und dank des passenden rauhen und energischen Gesangs voll und ganz ins Blut übergehen. Streetrock mit dem gewissen Quentchen Drive!

http://www.xaja.de/

P.S.: Just in diesem Moment erschienen - das neue Demo des invertierten Haushaltsreinigers (nein, nicht Retsiem Reppop, äh Meister Popper... - Red.), mit Titel »For Sale« (logo!), richtig schön lang (36 Minuten), wieder 'n Quentchen besser, so daß es nun folgende Artikel bei obiger Adresse zu ergattern gibt: den Stammvater »Drugstore« für bescheidene säx Märker, obige »Lost Generation« für zehne, und for den gleichen Betrag wird ebenfalls der Neuling ge-sale-t. Zudem noch der »Wizzards From OS«-Sampler mit doppeltem XAJA-Gastauftritt für 15,- DM.

Stefan Glas

 
XAJA im Überblick:
XAJA – Drugstore (Demo-Review von 1992)
XAJA – Lost Generation (Demo-Review von 1994)
XAJA – ONLINE EMPIRE 42-"Known'n'new"-Artikel
andere Projekte des beteiligten Musikers Mitch Kijekwski:
WECKÖRHEAD – 2021 (Do It Yourself-Review von 2021)
WECKÖRHEAD – Taub für immer (Do It Yourself-Review von 2019)
WECKÖRHEAD – ONLINE EMPIRE 74-Special
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Impressum, Haftungsausschluß, Datenschutzerklärung
Button: hier