UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → TRACE (D, Kempten) – Â»Born To Rock«-Review last update: 04.05.2021, 22:23:21  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  TRACE (D, Kempten)-Demo-Review: »Born To Rock«

Date:  10.06.1993 (created), 02.04.2021 (revisited), 02.04.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

TRACE konnten relativ zeitnah einen Deal mit LONG ISLAND RECORDS landen, wo 1996 das »Line Of Fire«-Album erschien. Die Band selbst war noch mindestens bis ins neue Jahrtausend hinein aktiv, doch mittlerweile hat man schon sehr lange nichts mehr von TRACE gehört.

Supervisor:  i.V. Stefan Glas

 
 

last Index next

TRACE (D, Kempten)-Logo

Born To Rock

TRACE (D, Kempten)-Photo

Bandname und Demotitel klingen zwar reichlich klischeebeladen und drĂ€ngen die Erwartungen in eine vorgegebene Richtung, doch dem ist bei weitem nicht so. TRACE spielen keinen deutschen Stampfmetal, sondern legen ihr Talent in Mainstream durchsetzten Hard Rock. Das klingt fĂŒr mich dann in etwa wie eine gute Mischung aus den begnadeten ZENO, Anleihen bei DOMAIN und vom Gesang her, manchmal ein wenig Klaus-Meine-mĂ€ĂŸig. Vor allem sehr gut gefĂ€llt mir das ruhige aber mit Pfiff versehene â€șGive Me Your Timeâ€č, das die wahre StĂ€rke dieser Band, eingĂ€ngige Songs zu schreiben, am allerdeutlichsten vermittelt. Das 4-Track-Demo besticht außerdem durch guten Sound und ebensolche Aufmachung. Trotz allem wird der ersehnte Plattendeal fĂŒr die AllgĂ€uer ein hartes StĂŒck Arbeit sein.


Gerald Mittinger

Photo: Tommy T.

 
TRACE (D, Kempten) im Überblick:
TRACE (D, Kempten) – Beat Of Your Heart/He Don't Cry (Do It Yourself)
TRACE (D, Kempten) – Born To Rock (Demo)
TRACE (D, Kempten) – Take Me Away (Rundling)
TRACE (D, Kempten) – News vom 05.04.2001
TRACE (D, Kempten) – News vom 20.07.2001
andere Projekte des beteiligten Musikers Charly Kaa:
POISON (D, Ulm) – News vom 30.09.2006
© 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Einer Eurer Lieblingsartikel im letzten Monat (Platz 7):
Button: hier