UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-├ťberblick → Demo-Review-├ťberblick → STILL HEAVEN – ┬╗Rock In The City┬ź-Review last update: 15.10.2021, 21:06:51  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  STILL HEAVEN-Demo-Review: ┬╗Rock In The City┬ź

Date:  05.01.1994 (created), 21.02.2021 (revisited), 21.02.2021 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

STILL HEAVEN wurden wohl etwa 1990 gegr├╝ndet; in dieser Hinsicht ist das Bandinfo etwas ungenau formuliert. Allerdings scheint die Band w├Ąhrend der ersten beiden Jahre stilistisch mit jener Band, die man auf ┬╗Rock In The City┬ź h├Âren kann, kaum etwas gemein zu haben. Ab Fr├╝hjahr 1992 war man dann in der Besetzung Theodore Manolidis (v), Theodosis Litharis (g), Costas Stoikoudis (b), John Papadopoulos (k) und Thanos Mizuris (d) aktiv.

1995 sollte in ┬╗The Chosen One┬ź ein weiteres Demo von STILL HEAVEN erscheinen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

STILL HEAVEN-Logo

Rock In The City

Da├č es in Griechenland einige verdammt gute Bands gibt, d├╝rften unsere Stammkunden mittlerweile erkannt haben. In diese Kategorie ist auch STILL HEAVEN einzuordnen! Die Band spielt z├╝gigen Melodic Metal mit Keyboardunterlage. Mit ÔÇ║Black ChampionÔÇ╣ legt man einen tollen Opener mit fetzigen Soli hin, der durch die codominante, aber dennoch unaufdringliche Keyboardarbeit eine ganz eigene Note erh├Ąlt. Jedoch sollte ich gleich hinzuf├╝gen, da├č es sich beim Opener um den besten Song des ┬╗Rock In The City┬ź-Demos handelt. Allerdings haben auch die anderen St├╝cke eindeutig ├╝berdurchschnittliche Qualit├Ąt! So geht beispielsweise der Titeltrack nach einem ruhigen Beginn gut zur Sache und steigert sich zu einem Stimmungsmacher, der zum Mitsingen animiert, oder ÔÇ║Alice (Queen Of Georgia)ÔÇ╣ bringt mit seinem semiballadesken Charakter zus├Ątzlich durchaus ungew├Âhnliche T├Âne ein. Leider ist der Sound etwas schwach geraten, was etwa von der Wirkung der St├╝cke wegnimmt. Allerdings kann man aufgrund der Herkunft der Band f├╝r diesen Faktor maximales Verst├Ąndnis aufbringen und schlie├člich z├Ąhlt im Endergebnis, da├č die Musik gut ist. Jedoch geh├Âren auch STILL HEAVEN zu den Bands, die noch zu lernen haben und die sich noch verbessern m├╝ssen, so wie man beispielsweise merkt, da├č S├Ąnger Teo manchmal die Luft etwas knapp wird. Dennoch meiner Meinung nach ein gelungenes Tape, das ich mir kaufen w├╝rde, wenn ich's nicht schon h├Ątte.


Stefan Glas

 
STILL HEAVEN im ├ťberblick:
STILL HEAVEN – Rock In The City (Demo)
┬ę 1989-2021 Underground Empire


last Index next

Der Geheimtip: Ein Tag im Leben des James Rivera
Button: hier