UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Underground Empire 7 → Review-Überblick → Demo-Review-Überblick → ROCK ISLAND – »Apokalypse«-Review last update: 14.05.2022, 12:10:51  

”UNDERGROUND EMPIRE 7”-Datasheet

Contents:  ROCK ISLAND-Demo-Review: »Apokalypse«

Date:  05.01.1994 (created), 09.09.2020 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  published

Task:  from paper to screen

Availability:  original printed issue sold out! Several earlier issues still available; find details here!

Comment:

In den grauen Weihnachtstagen des Jahres 1991, so das Info, wurde die Band ROCK ISLAND von Sänger und Bassist Bernd Struck, Gitarrist Klaus Langer sowie Drummer Marco Hoffmann gegründet. Im August 1992 beschloß die Truppe dieses Demo aufzunehmen, zu dem Thomas Jung als Gast einige Keyboards beisteuerte, doch der Plan konnte erst im Oktober in die Tat umgesetzt werden. Weitere Infos über die Vergangenheit und Zukunft der Band liegen uns nicht vor. Daß mein Vater in eben jenem Kirchberg im Hunsrück, aus dem auch ROCK ISLAND stammten, nach seinem Studium seinen ersten Einsatzort hatte, tut hier nämlich kaum etwas zur Sache...

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

ROCK ISLAND-Logo

Apokalypse

Die meisten werden bestimmt gleich zur nächsten Kritik springen, wenn ich den folgenden Begriff auf den Tisch lege: Deutschsprachigen Rock spielt man auf der ROCK ISLAND. Anyway - ich werde trotzdem weitertippen. Vier Stücke sind auf diesem Demo zu hören. ›Mit 'nem Kind‹ handelt vom Versuch mittelalterlicher Herren, sich mit Frischfleisch einzudecken, während sich ›Apokalypse‹ um das niemals enden wollende Thema "WHY?!?" in allen vorstellbaren Formen dreht. In ›Herzlich willkommen‹ macht man in Zynismus, und bei ›Ärger im Paradies‹ gibt es, tja, Ärger im Paradies wegen Evas Apfel und der Dummheit der Menschheit. Musikalisch wird sehr schlichter Rock geboten, aus einer Gitarre, Baß und Schlagzeug gezimmert. Obwohl das Demo nicht schlecht ist, glaube ich kaum, daß sich angesichts der Unmenge an Essential-Demos in dieser Ausgabe viele potentielle Besteller unter den Lesern befinden. Hier trotzdem die Kontaktadresse:


Stefan Glas

 
ROCK ISLAND im Überblick:
ROCK ISLAND – Apokalypse (Demo-Review von 1994)
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

UNDERGROUND EMPIRE vor zehn Jahren!
Button: hier