UNDERGROUND EMPIRE the ONLINE EMPIRE-Titel
  UE-Home → History → Y-Files »UE« → Review-Überblick → Rundling-Review-Überblick → TWO ARE ONE – »A Question Of Time«-Review last update: 18.06.2022, 10:01:29  

”Y-Files”-Datasheet

Contents:  TWO ARE ONE-Rundling-Review: »A Question Of Time«

Date:  1996 (estimated, created), 16.02.2019 (revisited), 22.01.2022 (updated)

Origin:  post-UNDERGROUND EMPIRE 7

Status:  unreleased

Reason:  medium missing

Task:  publish

Comment:

Die Scheibe ist zwischenzeitlich übrigens via MINOTAURO RECORDS wiederveröffentlicht worden, so daß Interessenten also wieder problemlos die Möglichkeit haben, die CD zu erstehen.

Supervisor:  Stefan Glas

 
 

last Index next

TWO ARE ONE – A Question Of Time

REPLICATOR

Hier haben sich nicht nur zwei Musiker, sondern eine ganze Menge zu einer Einheit zusammengetan: Hinter TWO ARE ONE verbergen sich die beiden Köpfe, Sängerin Martina Maschke und JANE-Keyboarder Klaus Henatsch, die mit Sicherheit die Inspiration für den Bandnamen gegeben haben. Zu ihnen kommen bekannte Musiker wie beispielsweise ELOY-Bassist Klaus-Peter Matziol. Musikalisch bewegt sich »A Question Of Time« in sanften Gewässern und schippert zwischen AOR und Pop dahin - ja, man kann hier gar eine allgemeingültige Formel aufstellen, denn immer wenn es in Richtung AOR geht, klingt die ganze Angelegenheit sehr überzeugend, wenn es indes in Richtung Pop geht, ist man versucht, ganz schnell zum nächsten Song weiterzuschalten. Im Pop-Bereich bewegen sich TWO ARE ONE nämlich zwischen grauenhaft (›Victim On The Run‹) und belanglos-langweilig (›It's My Way Of Lovin' You‹). Ebenso ist die Coverversionen von ›Stand By Me‹ komplett überflüssig. Wenn allerdings ein wenig der Softrock-Faktor angezogen wird, wie beim fetzigen Opener und Titelsong, der Pomp-AOR-Nummer ›No More‹ oder der im Duett gesungenen Ballade ›Birds Of A Feather‹ sind TWO ARE ONE extrem mitreißend. Ein weiteres wichtiges Argument, das TWO ARE ONE anführen können, ist die erstklassige Stimme von Martina, die ein wenig wie die etwas zärtlichere Schwester von Tina Turner klingt, und zudem, wie bei dem vorher erwähnten Song zu beobachten, stimmlich sehr gut mit ihrem männlichen Partner harmoniert.

Ergo: Eine zwar zwiegespaltene Platte, die aber streckenweise sehr zu überzeugen vermag.

ordentlich 9


Stefan Glas

 
TWO ARE ONE im Überblick:
TWO ARE ONE – A Question Of Time (Rundling-Review von 1996)
andere Projekte des beteiligten Musikers Karel Adam:
KRESTA – Damaged Passion (Do It Yourself-Review von 2007)
KREYSON – Angel On The Run (Rundling-Review von 1991)
KREYSON – Crusaders (Rundling-Review von 1993)
andere Projekte des beteiligten Musikers Daniel Hafstein:
KRESTA – Damaged Passion (Do It Yourself-Review von 2007)
KREYSON – Crusaders (Rundling-Review von 1993)
andere Projekte des beteiligten Musikers Klaus Henatsch:
Klaus Hess' MOTHER JANE – News vom 22.07.2009
NEKTAR – News vom 06.04.2009
andere Projekte des beteiligten Musikers Peter J. Jordan:
GIANT X – News vom 06.07.2011
RUNNING WILD – Crossing The Blades (Rundling-Review von 2020)
RUNNING WILD – Rapid Foray (Rundling-Review von 2016)
RUNNING WILD – News vom 17.04.2009
RUNNING WILD – News vom 21.10.2011
RUNNING WILD – News vom 05.06.2015
andere Projekte des beteiligten Musikers Klaus-Peter "Matze" Matziol:
ECHOPARK (D) – Pretty Lies (Rundling-Review von 1995)
ELOY – Chronicles I (Rundling-Review von 1994)
ELOY – Chronicles II (Rundling-Review von 1994)
ELOY – Ocean 2 - The Answer (Rundling-Review von 1998)
ELOY – The Tides Return Forever (Re-Release-Review von 2012)
ELOY – Timeless Passages (Rundling-Review von 2003)
ELOY – Visionary (Rundling-Review von 2010)
ELOY – UNDERGROUND EMPIRE 7-Special
ELOY – Y-FILES »UE«-"Portrait"-Artikel
ELOY – METAL HAMMER 04/95-"Living Underground"-Artikel
ELOY – ONLINE EMPIRE 3-Interview
ELOY – ONLINE EMPIRE 46-"Eye 2 I"-Artikel: »The Legacy Box«
ELOY – ONLINE EMPIRE 48-"Living Underground"-Artikel
ELOY – News vom 09.09.2009
ELOY – News vom 08.02.2011
Playlist: ELOY-Album »The Tides Return Forever« in "Jahrescharts Metal Hammer 1994" auf Platz 6 von Stefan Glas
Playlist: ELOY-Album »The Tides Return Forever« in "Playlist Heavy, oder was!? 60" auf Platz 3 bei den Alltime-Faves von Stefan Glas
Playlist: ELOY-Liveshow St. Goarshausen, "Night Of The Prog"-Festival 08.07.2011 in "Jahrescharts 2011" auf Platz 2 von Stefan Glas
siehe auch: Musik von ELOY in den Filmen "Geheimcode: Wildgänse" und "Der Commander"
andere Projekte des beteiligten Musikers Kai Reuter:
Osssy – Serum (Rundling-Review von 2012)
THE ORDEAL – Descent From Hell (Rundling-Review von 2012)
THE ORDEAL – Kings Of Pain (Rundling-Review von 2004)
Weinhold – From Heaven Through The World To Hell (Rundling-Review von 2004)
Weinhold – News vom 03.10.2011
© 1989-2022 Underground Empire


last Index next

Stop This War! Support The Victims.
Button: here